Johannisbeer-Muffins

Cupcakes & Muffins

Johannisbeer-Muffins

Mit Freunden teilen:Share on Facebook1Pin on Pinterest00Share on Google+0

Wir haben nun schon wieder Anfang Juni und somit beginnt die Zeit der Johannisbeeren. Also unbedingt ausnutzen und mit den leckeren Beeren backen. Selbstverständlich eignen sich auch TK-Johannisbeeren, wenn gerade keine Erntezeit ist.

Johannisbeer-Muffins

Zutaten
225g Mehl
1 TL Natron
1/4 TL Salz
120g Zucker
3 Eiweiß
3 EL Margarine
150g Joghurt
1 TL Vanillearoma
100g Johannisbeeren
1 TL Zimt

Johannisbeer-Muffins – Zubereitung

Kreis1Den Backofen schon einmal auf 180-190° C vorheizen.

Kreis2Mehl, Natron, Salz und die Hälfte des Zuckers vermischen. In einer zweiten Schüssel wird das Eiweiß steif geschlagen und dann vorsichtig die Margarine, Joghurt und das Vanillearoma unterrühren. Außerdem noch die Johannisbeeren dazugeben und alles gut miteinander vermengen.

Kreis3Zum Schluss wird die Teigmasse mit den Johannisbeeren und die trockenen miteinander vermischten Zutaten vermengt.

Kreis4Die Muffinförmchen zu ca. zwei Dritteln mit Teig füllen, mit dem restlichen Zucker und etwas Zimt bestreuen und dann für ca. 25 Minuten im bereits vorgeheizten Backofen backen. Johannisbeer-Muffins schmecken sowohl kalt auch als warm und können also direkt serviert bzw. verspeist werden :)

Johannisbeer-Muffins in Backform

Mit Freunden teilen:Share on Facebook1Pin on Pinterest00Share on Google+0