Johannisbeer-Joghurt-Kuchen

Johannisbeer-Joghurt-Kuchen

Wir waren auf der „Jagd“…
Einen ganzen Eimer Bären, ähhh Beeren erlegt 🙂

Zutaten für eine 26 cm-Springform:

  • 120 g Butter, zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier, Gr. „L“
  • 250 g Natur-Joghurt, 10% Fett
  • 300 g Mehl
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 200 g rote Johannisbeeren, ohne Stiele

außerdem:

  • 20 g Zucker
  • 1 TL Zitronenschalenabrieb

Zubereitung:

Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen, den Rand einfetten.

Alle Zutaten, außer den Johannisbeeren, in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.

Die Hälfte des Teiges in die Springform füllen, glatt streichen.
Die (gut abgetropften!) Johannisbeeren in der Springform verteilen, den restlichen Teig darauf geben und glatt streichen

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.

Stäbchenprobe machen!

Die 20 g Zucker zusammen mit dem Zitronenschalenabrieb in einen Mixbecher geben und zu „Zitronenzucker“ mixen.
Den Kuchen damit bestreuen.

Johannisbeer-Joghurt-Kuchen


wallpaper-1019588
Detektiv Conan: Wild Police Story: Anime-Adaption angekündigt
wallpaper-1019588
Blizzard-Präsident J. Allen Brack tritt nach Klage zurück
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Edge 20 Pro vorgestellt
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Kimi Schreiber