Johannisbeer - Joghurt Gugls zum ersten Bloggeburtstag


Johannisbeer - Joghurt Gugls zum ersten Bloggeburtstag Heute feiert Pink Sugar Geburtstag und am liebsten würde ich jeden von Euch persönlich umarmen und danke sagen - danke dass ihr jeden Tag vorbei schaut! So viele Menschen aus so vielen Nationen :) ich freue mich unglaublich über euer Feedback und sobald ich wieder im Lande bin, gibt es als kleines Dankeschön eine Verlosung! Aber auch aus der Ferne möchte ich euch heute den Tag ein kleines bisschen verschönern. Johannisbeer - Joghurt Gugls zum ersten Bloggeburtstag Zuckersüße Beeren, kleine Bastkörbchen die überquillen. Zur Zeit reifen so viele fantastische Früchte heran, da kann man gar nicht anders als sie zu pflücken und grenzenlos zu naschen. Die kleinen Vitaminbomben eignen sich zu ganz vielen süßen Torten, ob mit Baiser getoppt oder einer sahnigen Creme. Ich habe mich für Minigugls entschieden. Ein paar davon sind sofort im Mund meines Sohnes und mir verschwunden, 6 in der Arbeitstasche meines Mannes gelandet (nur für die "engsten" Kollegen ;) und nur ganz wenige haben es bis auf´s Foto geschafft :))) Johannisbeer - Joghurt Gugls zum ersten Bloggeburtstag
Für 10 Minigugl (oder 1 großer Gugl)

110 g weiche Butter
1 Prise Salz
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
2 Eier
160 g Mehl
2 TL Backpulver
70 g Natur Joghurt
80 g Johannisbeeren
1 EL Mineralwasser mit Kohlensäure


Johannisbeer - Joghurt Gugls zum ersten Bloggeburtstag
Den Ofen auf 165 – 170 Grad Umluft vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Ich habe Minigugelhupfformen aus Silikon verwendet, und auch wenn immer angeprießen wird, das diese ohne Vorbereitung verwendet werden können, so fette ich sie trotzdem hauchzart ein und stäube sie mit Mehl aus, so flutschen die Gugls von ganz alleine heraus. Johannisbeer - Joghurt Gugls zum ersten Bloggeburtstag Die Butter mit der Prise Salz, dem Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl und Backpulver in einer zweiten Schüssel mischen. Erst den Naturjoghurt, dann das Mineralwasser, dann die Mehlmischung unter die Buttermischung geben. Zum Schluss die verlesenen Johannisbeeren vorsichtig unterheben.  Die Förmchen zu ¾ befüllen und den Teig glatt streichen, oder wie ich es mache, kurz auf die Arbeitsplatte klopfen, dann fließt der Teig von ganz alleine perfekt in alle Ritzen. Ca. 20 – 25 Minuten backen. Verwendet ihr eine große Gugelhupfform, dann verlängert sich die Backzeit auf ca. 45 Minuten. Den Stäbchentest machen und wenn der Kuchen gar ist, heraus nehmen. Johannisbeer - Joghurt Gugls zum ersten Bloggeburtstag Unglaublich lecker, nicht zu süß und durch den Joghurt locker und vor allem sehr saftig! Ich finde sie schmecken mit einem Hauch Puderzucker ganz verführerisch sommerlich, aber für die Schokoliebhaber: ein bisschen (80 - 100 g) weiße Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen (ich gebe immer eine mokkalöffelgroße Menge Kokosfett dazu, glänzt später schön und die Schoki wird nicht krisselig) und dann über den Gugls verteilen. Johannisbeer - Joghurt Gugls zum ersten Bloggeburtstag ... und jetzt schicke ich Euch noch ganz liebe und vor allem süße Grüße, viel Spaß beim Nachbacken,  Eure Kessy


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Rabenmutter
wallpaper-1019588
Duell bei der Bestattung
wallpaper-1019588
# 216 - Der fremde Vater
wallpaper-1019588
Innige Freundschaft und Sehnsucht nach Familienleben – Hollie & Fux
wallpaper-1019588
Der ultimative Solo Female Traveler Survival Guide!