Johannes Paul II.: Wunder bestätigt

Der frühere Papst Johannes Paul II. (1978-2005) könnte schon in diesem Sommer seliggesprochen werden. Eine ärztliche Kommission des Vatikans habe nun eine Wunderheilung bestätigt, an der das Kirchenoberhaupt beteiligt gewesen sein soll, berichtete der Vatikan-Experte Andrea Tornielli am Dienstag in der Mailänder Tageszeitung „Il Giornale”. Mitte Januar werde die für das Verfahren zuständige vatikanische „Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse” zusammentreten. Eine Seligsprechung noch vor dem Sommer sei nicht ausgeschlossen, sagte Tornielli. Bei der nun „ärztlich beglaubigten” Wunderheilung handelt es sich um die Gesundung der französischen Ordensschwester Marie Simon- Pierre. Sie soll plötzlich von der Parkinson-Krankheit befreit gewesen sein, nachdem Johannes Paul in den Monaten nach seinem Tod in Gebeten um Hilfe angefleht worden sei. Bis vor kurzem hatte die Kommission noch an der Parkinson-Diagnose gezweifelt und darauf verwiesen, dass manche Formen der Krankheit heilbar seien.



wallpaper-1019588
Fehler im Umgang mit Katzen – Das solltest du unbedingt vermeiden
wallpaper-1019588
Fitnessmatte Test 2021: Vergleich der besten Fitnessmatten
wallpaper-1019588
Wanderstöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Wanderstöcke
wallpaper-1019588
Volleyballnetz: Test & Vergleich (05/2021) der besten Volleyballnetze