Johannes Leidinger startet 2013 wieder in der ADAC Procar

LeidingerJohannes Leidinger wird nach einem 1 jährigen ADAC GT Masters intermezzo wieder in der ADAC Procar an den Start gehen. Leidinger startete 2012 für das Team Engstler mit einem Alpina B6 GT3 im GT Masters, allerdings tat er sich sehr allerdings sehr schwer. Mit seinem Co Piloten Florian Spengler holte er keine Punkte. An den beiden letzten Rennwochenenden des ADAC Masters Weekends absolvierte Leidinger ein Doppelprogramm. Neben den Einsätzen beim GT Masters fuhr er für Thate Motorsport einen BMW 320si in der ADAC Procar. Am Nürburgring brauchte er noch etwas Eingewöhnungszeit, aber am Hockenheimring wurde er 2. im Lauf 1 und gewann mit Lauf 2 das letzte Saisonrennen.

Leidinger wird 2013 in der Procar einen BMW 320si vom Liqui Moly Team Engstler pilotieren. 2010 und 2011 für das Team an den Start und wurde 2011 Meister der Division 1 mit einem BMW 320si.