Jobradar 1. Quartal 2014

Die x28 AG, das Team hinter diesem Blog und jobagent.ch, hat heute den ersten Jobradar für das Jahr 2014 veröffentlicht. Das Dokument gibt Auskunft über die Verteilung der offenen Stellen in der ganzen Schweiz. Dafür wurden am 15. Februar alle offenen Stellen gesammelt und analysiert. Insgesamt wurden am Stichtag 120’513 offene Stellen in der Schweiz gefunden. Davon wurden 40 % von den Unternehmen selbst ausgeschrieben und 60% von Personaldienstleistern.

Kantone

Die meisten Stellen gab es auch dieses Quartal in Zürich, insgesamt waren es 25’177 Stellen, die gefunden wurden. Auf dem zweiten Platz liegt Bern mit 12’365 Stellen, gefolgt vom Aargau mit 6’213 Stellen. Das Schlusslicht bilden Obwalden mit 409 Stellen, dann Uri mit 321 Stellen und auf dem letzten Platz liegt Appenzell Innerrhoden mit 237 Stellen.

Arbeitgeber

Ausgewertet wurden auch noch die Arbeitgeber mit den meisten Stellen. Die Top 5 der Arbeitsgeber im 1. Quartel 2014 sieht folgendermassen aus:

  1. UBS AG: 421 Vakanzen
  2. SBB Schweizerische Bundesbahnen: 297 Vakanzen
  3. Migros: 279 Vakanzen
  4. Novartis: 262 Vakanzen
  5. Coop: 242 Vakanzen

Berufe

Weiterhin wurden die verschiedenen Berufe ausgewertet. Es wurde analysiert, welcher nun der am meisten gesuchte Beruf in der Schweiz ist. Die Top 5 sieht so aus:

  1. Pflegefachmann: 2’722 Vakanzen
  2. Elektromonteur: 2’689 Vakanzen
  3. Verkaufsberater: 1’607 Vakanzen
  4. Aussendienstmitarbeiter: 1’590 Vakanzen
  5. Projektleiter: 1’573 Vakanzen

wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Spinat, Lamm, Zwiebel und ein klein wenig Tomate
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Sam van Schaick: Tibetan Zen
wallpaper-1019588
Trettmann: Schon gehört?
wallpaper-1019588
Neue Informationen zu Pokémon Schild & Schwert in Kürze
wallpaper-1019588
Dr. Mario World erhielt Aktualisierung auf Version 1.0.3