Job, Familie, Haushalt, Alltag - alles unter einen Hut zu bekommen ist manchmal gar nicht so einfach

Job, Familie, Haushalt, Alltag - alles unter einen Hut zu bekommen ist manchmal gar nicht so einfach

Job, Haushalt, Familie... der ganz normale Alltagswahnsinn kann einer Mutter, erst recht wenn sie berufstätig ist viel abverlangen. Ich kenne so viele Mütter, die regelmäßig an ihr absolutes Limit geraten... Aber warum ist das nur so? Sind wir alle so perfektionistisch veranlagt, dass wir meinen alles selbst, alles allein und alles perfekt machen zu müssen? Nein, sicherlich nicht. Man muss kein Perfektionist sein um als Mutter immer Mal seine eigenen Grenzen kennenzulernen. Da ist im Job gerade die Hölle los, der Mann auf Geschäftsreise und das Kind ist krank und schon hat man das Gefühl alles wächst einem über den Kopf. Das geht manchmal verdammt schnell. Solchen Phasen kann man auch nicht entkommen, aber man kann dafür sorgen, dass man in "ruhigen" Zeiten ein wenig vorsorgt und sich ausreichend um sein eigenes Wohl kümmert, so dass die Energiereserven aufgefüllt sind und richtig anstrengende Phasen viel leichter und gelassener durchgestanden werden können. Für den Froschblog habe ich mir hierzu Gedanken gemacht und 10 Tipps zusammengesammelt, mit denen ihr euch im vollen Familienalltag mehr Zeit für euch selbst schafft. Schaut doch mal vorbei, hier gehts zum Artikel. 



wallpaper-1019588
#1183 [Review] brandnooz Box Dezember 2021
wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre