Jetzt kommt es noch dicker für Trump: Cohen droht mit 14 Millionen Dokumenten

Jetzt kommt es noch dicker für Trump: Cohen droht mit 14 Millionen Dokumenten

Der Ex-Anwalt von Donald Trump, Michael Cohen, will den potenziell brisanten Fundus aus seiner Zeit als Trumps „Fixer" den Demokraten übergeben.

Er wünscht sich dafür eine Reduktion seiner Haftstrafe oder zumindest die Verzögerung des Haftantritts.

Die „Files" sollen E-Mails, Audio-Tapes, Anhänge und Fotos enthalten, sie sind auf einem Computer gespeichert. Laut seinem Anwalt Lanny Davis hätte Cohen die Daten erst kürzlich entdeckt.

Er benötige Zeit, um sie zu sichten, wird in einen Brief an den Kongress argumentiert: Deshalb sollte der Beginn der dreijährigen Gefängnisstrafe hinausgeschoben werden.

Ob sich die Demokraten auf die mögliche Zusammenarbeit mit Cohen einlassen und die Gerichte zustimmen, ist noch unklar.

Für den Präsidenten jedenfalls könnte eine neue Zeitbombe ticken.


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [10]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?