Jetzt fährt doch der Zug nach Artà

Vor gut einem Monat (23.11.2014) wurde der Rad- und Wanderweg zwischen Manacor und Artà (Via Verde) feierlich eröffnet, jetzt macht die “Via Verde” wieder mit einer Neuerung von sich reden. Ursprünglich als “Bahntrasse” zwischen den beiden Gemeinden angelegt und konzipiert, wurde sie aus diversen Gründen nie fertig gestellt.

Jetzt fährt aber zukünftig doch ein Zug, so zumindest die Entscheidung der Bürgermeister der angrenzenden Ortschaften. Und zwar ein “Elektrozug”, die Beförderung soll sogar gratis ein, der “Mini-Zug” soll im 3-Stunden-Takt verkehren.

Feierliche Einweihung des Projektes soll passend zu “Sant Antoni” am 16.01.2015 sein.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
LAG Köln: Arbeitnehmer muss im ungekündigten Arbeitsverhältnis seine Arbeitsleistung tatsächlich anbieten; dies gilt auch bei Leistungsunwilligkeit nach einer Arbeitgeberkündigung!
wallpaper-1019588
Freelancer der Zukunft: Berater statt bloße Dienstleister
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Nikola Richter | mikrotext
wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
[Neuzugänge] KW 8 ... ein toller Gewinn, ein absolutes Must-Read und das erste von Annie Laine ^^
wallpaper-1019588
Mietspiegel – der Kompass der Wohnungssuchenden
wallpaper-1019588
Mit der Trendfarbe Rot Signale setzen
wallpaper-1019588
Babypause-Schwangerschaftsrückblick und Off time