Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben

Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergebenEs sind noch Stipendienplätze für das Gaming Aid Stipendium (GAST) zum Wintersemester 2019/20 frei! Gaming-Aid fördert Studierende im Fach Game Design oder angrenzenden Bereichen, die sich ein solches Studium sonst nicht leisten könnten. Bewerbungen sind noch bis zum 31. März 2019 möglich!

Ihr möchtet Games designen oder coden und dafür eine gute, akademische Ausbildung erwerben? Eure finanzielle Situation ist leider genauso schwierig wie eure Motivation groß? Dann könnte das Gaming Aid Stipendium GASt etwas für euch sein! GASt fördert Talente game-relevanter Studiengänge an ausgewählten Hochschulen je nach Bedürftigkeit mit bis zu 800,00 € monatlich. Begleitet wird das Studium durch ein erfahrenes Entwicklerstudio, das die fürs Studium notwendigen Praktikumsplätze stellt.

Die Bewerbungsfrist für den Studienstart zum Wintersemester 2019/2020 endet am 31.3.2019. Für die Bewerbung gelten folgende Bedingungen:

  • Gefördert werden Studiengänge (Bachelor/Master) der Bereiche Game Design, Game Graphics, Interactive Narrative Design, Sound Design und Game Engineering an ausgewählten Hochschulen
  • Bewerber müssen die Hochschulzugangsberechtigung eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union erworben haben
  • Sie müssen bedürftig im Sinne des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BaFöG) sein
  • Gefördert wird Bedürftigkeit plus Talent. Deshalb ist ein Motivationsschreiben erforderlich: Warum Games?!
  • Zusätzliches soziales Engagement (Verein, soziale Projekte, Flüchtlingshilfe etc.) wird positiv bewertet. (Arbeitsproben über einschlägige (Hobby-)Projekte werden gesondert angefragt, bitte noch nichts schicken!)
  • Der Auswahlprozess findet zwischen April und Juli statt. Bis spätestens 31. Juli erhalten die Bewerber Bescheid, ob sie angenommen wurden. Alle notwendigen Nachweise für die Bedürftigkeitsprüfung müssen bis dahin erbracht sein.
  • Eine formlose Bewerbung (in Deutsch oder Englisch) bitte an [email protected] richten. Diese muss Folgendes enthalten:
    • Vollständigen Namen laut Geburtsurkunde
    • Vollständige Adresse und Aufenthaltsstatus
    • Name der Schule, an der der Schulabschluss erworben wird/wurde - zuzüglich eventuell sonstige für den Hochschulzugang notwendige Qualifikationen
    • Motivationsschreiben
    • Belege über außerschulisches Engagement
    • Für Arbeitsproben und alle weiteren Bewerbungsunterlagen wird ein privater Zugang für jeden Bewerber eingerichtet. Bitte KEINE Arbeitsproben mit der ersten Email einreichen, diese würde abgelehnt!

Bei Fragen wendet euch ebenfalls an [email protected]

Allen Bewerbern wünschen wir viel Erfolg!

About the author

Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized und verschlagwortet mit Best Practice Tipps, Bewerbungstipps, Empfehlung von Anietta. Permanenter Link zum Eintrag.

wallpaper-1019588
Makoto Shinkai kündigt neuen Film an
wallpaper-1019588
Geschenke-Tipp zur Geburt -Personalisierte Holzwürfel von Avie-Art + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Idealofsweden love
wallpaper-1019588
Das Marvel Cinematic Universe – 23 Filme In 11 Jahren, Wo Fing Alles An, Wie Geht Es Weiter – Teil 3
wallpaper-1019588
Deutschland ist der Staat mit den unendlichen Kassen für alles und jedem
wallpaper-1019588
Amazon - Der Prime Day startet