Jennifer Hudson: Schwager William Balfour wurde wegen dreifachen Mordes für schuldig befunden

Jennifer Hudson: Schwager William Balfour wurde wegen dreifachen Mordes für schuldig befunden

Jennifer Hudson 2012 |
Bild via commons.wikimedia.org (© Adam Bielawski)


Jennifer Hudson's ehemaliger Schwager, William Balfour, wurde am Freitag (11.05.) wegen dreifachen Mordes für schuldig befunden. Demzufolge ist Balfour offiziell für den Mord an Hudson's Mutter, Bruder und siebenjährigen Neffen verantwortlich.  
Darnell Donerson und Jason Hudson wurden im Oktober 2008 in ihrem Haus erschossen. Der Neffe Hudson's, Julian King, wurde daraufhin vermisst gemeldet. Drei Tage später wurde jedoch im Rahmen einer Fahndung auch sein Leichnahm von der Polizei gefunden. Er hatte sich in einem abgestellten Auto befunden und ebenfalls mehrere Schusswunden aufgewiesen.
Auslöser des dreifach Mordes soll dem Gericht zufolge ein Streit zwischen Balfour und seine Ex-Frau gewesen sein. Demnach war Balfour wegen ihrem neuen Freund eifersüchtig gewesen. Neben dreifachen Mordes, wurde der 31-jährige auch wegen Einbruch, Kidnapping und Diebstahl schuldig gesprochen. Ihm droht nun eine lebenslängliche Haftstrafe.
Jennifer Hudson hatte übrigens bei der Gerichtsverhandlung persönlich gegen den Ex-Mann ihrer Schwester Julia ausgesagt. Dabei hatte sie unter Tränen erklärt, dass William Balfour in ihrer Familie unbeliebt gewesen war. Demnach soll Balfour Hudson's Schwester gedroht haben, ihr und ihrer Familie etwas an zu tun, sollte sie ihn verlassen. Kurz vor dem dreifachen Mord hatte sich Hudson's Schwester von ihrem Mann getrennt.

wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor
wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?