Jedes Ende ist der Anfang von etwas Neuem

In einer Zeit in der Familie, Verwandte, Freunde und Bekannte verstreut in der ganzen Welt leben, helfen soziale Netzwerke oder andere moderne Kommunikationsformen die Hürde der Distanz zu überwinden.  Doch genauso schwer ist es Menschen zu Gedenken, die nicht mehr unter uns weilen. In Gedanken sind sie oft bei uns, aber das Trauern am Grab wird zunehmend schwieriger.  Eine Brücke versucht hier das Onlineportal strassederbesten.de zu schlagen.

Auf strassederbesten.de können Trauernde virtuelle Gedenkstätten für Menschen erstellen, die in Ihrer Erinnerung weiterleben. Ob es sich dabei um einen Familienangehörigen, Freund oder prominenten Menschen handelt, strassenderbesten.de bietet die Gelegenheit den geliebten Menschen in Liebe und mit Würde zu gedenken. Die virtuellen Gräber können sehr individuell z.B. mit Bildern, Blumen, Texten oder Details zur Person gestaltet werden. Dazu können persönliche oder auch biografische Informationen hinterlegt sowie Bilder und Videos veröffentlicht werden.

Durch das Versenden eines Links oder der Veröffentlichung in sozialen Netzwerken wie facebook, können Sie andere Menschen einladen mit Ihnen zu trauern. Jeder, egal wo auf der Welt er sich befindet, hat die Chance eine virtuelle Kerze anzuzünden oder persönliche Botschaften in Form einer Kondolenz zu hinterlassen.

Darüber hinaus können sich Betroffene im Forum oder mit Hilfe von persönlichen privaten Nachrichten über Ihre Erfahrungen austauschen, einander in schweren Stunden beistehen und sich gegenseitig unterstützen.

Der Dienst ist kostenfrei und erfreut sich bereits seit mehreren Jahren einer festen und wachsenden Community.

Erfahren Sie mehr und besuchen Sie den virtuellen Friedhof.

 


wallpaper-1019588
Neuer Name für Facebooks Libra-Geldbörse: Novi
wallpaper-1019588
Die Verwandlung
wallpaper-1019588
Quiche mit grünem Spargel und Ricotta
wallpaper-1019588
Wunderbare Welt