Jede Menge Buchtipps für Fotografen

Jede Menge Buchtipps für FotografenIhr erinnert Euch noch an meinen Bildband des Monats (3), in dem ich Mark Laitas Created Equal vorstellte? 2001 ballerte den Bildband für sagenhafte 14,95 € raus. Nach meiner Blogpost war der Bildband innerhalb weniger Minuten im Amazon-Shop von 2001 ausverkauft. Nachdem einer meiner Leser im Kommentarfeld darauf hinwies, das es das Buch noch direkt bei der Buchhandlung zu bestellen gäbe, folgte auch hier ein Ausverkauf innerhalb weniger Stunden. Ich war damals wirklich ein wenig stolz, dass ich es mit einer Blogpost mal eben schaffte, die Lagerbestände eines Buches bei 2001 innerhalb kürzester Zeit zu räumen. Ich schrieb die Buchhandlung daraufhin an, dass es mich freuen würde, wenn sie mich zukünftig einfach per Mail über Sonderangebote informieren würden, da es zu ihrem Schaden nicht sein soll. Bis heute bekam ich keine Antwort oder wurde in einen Verteiler aufgenommen. :-(

Vielleicht bin ich auch im Spam gelandet, doch was ich mich frage: Sitzt da keiner, der sich die Backlinks mal anschaut? Immerhin sollten die Brüder von mir ein paar hundert Klicks innerhals kürzester Zeit bekommen haben…

Witzigerweise bekam ich kurze Zeit später einen Anruf des Geschäftsführers der Lindemanns Buchhandlung - einer Fotobuchhandlung aus Stuttgart, die mich für meine kleine Buchvorstellungsreihe beglückwünschten und mir eine Zusammenarbeit vorschlug. Ich hab ne Antenne für Leute die lieben was sie tun und das war hier definitiv der Fall. Lange Rede … Ich freue mich, Euch mitzuteilen, dass ich mit Lindemanns einen tollen Partner gefunden habe, der mich in seinen Büchern schnüffeln lässt und bei dem ich zukünftig immer wieder ein paar Schnapper für Euch heraus suche. Ich hab sogar mein eigenes Logo im Lindemann-Shop: www.lindemanns.de/shop/ Da staunt Ihr was?

Zunächst möchte ich Euch auf die Schnäppchenliste bei Lindemanns hinweisen, die immer wieder tolle Einzelstücke auflistet. Hier heisst es schnell sein, denn die Angebote sind meist Einzelstücke mit kleineren Fehlern. Ich hab hier neulich Anton Corbijns Inside the Americans für unter 10€ geschossen… nun isses weg… ha! Meine!

Ich möchte Euch heute auf 2 Bücher hinweisen, die mir sehr gefallen haben:

Jede Menge Buchtipps für FotografenFür alle Freunde der Analog-Fotografie, hat Lindemanns ein wirklich interessantes Buch parat: Günter Spitzing “Vergrößern in schwarz/weiss“. Dieses Buch hilft vor allem Einsteigern der Analog-Fotografie mit wertvollen Praxistipps. Sämtliche Abläufe – angefangen vom einlegen und entwickeln des Films in die Entwicklerdose, bis hin zum richtigen Abzug oder dem richtigen Einscannen werden hier gut bebildert und einfach erklärt. Jeder der noch zögert, ob man nicht wirklich selbst mal anfängt, seine Abzüge zu entwickeln, findet hier genau das richtige Nachschlagewerk! Das Buch gibt es bei Lindemanns für gerade mal 7,95€

Jede Menge Buchtipps für FotografenSuperinteressant fand ich auch das Buch the Mexican Suitcase – ein Doppelbildband mit einer wirklich irren Geschichte:
Im Dezember 2007 erreichten 3 Boxen mit Filmnegativen das internationale Zentrum für Fotografie in New York. Die Boxen kamen aus Mexico und hatten eine ziemlich abenteuerliche Reise hinter sich. In diesen Boxen lagerten lange verschollen geglaubte Negative des Magnum Fotografen Robert Capa. Sie zeigen unfassbare Aufnahmen aus dem spanischen Bürgerkrieg – darunter auch das Negativ des berühmten “gefallenen Soldaten” – der wohl berühmtesten (und umstrittensten) Aufnahme Robert Capas. Der Bildband zeigt die kompletten Kontaktabzüge dieser Filme – und das macht ihn so spannend. Man hat das Gefühl dicht dabei zu sein und sieht die Bilder in ihrem Kontext und Ablauf… teilweise sehr brutal… und anrührig… Gänsehaut

Nehmt Euch ein wenig Zeit und stöbert mal im Lindemann-Shop!


wallpaper-1019588
[Test] Apple Magic Keyboard
wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?