Java Quickie: Ist eine Domain erreichbar?

Mit der Methode isReachable aus der Klasse InetAddress kann seit Java 1.5 leicht überprüft werden (via Echo) ob ein Rechner bzw. Domain erreichbar ist oder „lebt“. Als Parameter wird die Timeout Zeit in Millisekunden übergeben, hier also 1000 für eine Sekunde:

Java Quickie: Ist eine Domain erreichbar?

@Test
public void testIsDomainErreichbar() throws Exception {

		String domain = "kleinhirn.eu";

		boolean isErreichbar = InetAddress.getByName(domain).isReachable(1000);
		assertTrue(isErreichbar);
}

@Test(expected = IllegalArgumentException.class)
public void testIsDomainErreichbarExc() throws Exception {

		String domain = "kleinhirn.eu";

		boolean isErreichbar = InetAddress.getByName(domain).isReachable(-1000);
		assertTrue(isErreichbar);
}

Eine IOException gibt es bei Netzwerkfehler. Und eine IllegalArgumentException wenn ein negativer Wert für den Timeout angegeben wird, das macht man ja auch nicht 😉

Ähnliche Artikel:

  1. Java Quickie: Liefere die IP vom Domain Namen
  2. Java Rätsel des Monats
  3. Welche Möglichkeiten der Java Objekt-Erzeugung gibt es?

wallpaper-1019588
Mindestlohn steigt auf € 9.94 brutto zum 1.1.2019
wallpaper-1019588
Algarve-Video wirbt für nachhaltigen Tourismus
wallpaper-1019588
Tag des Fleischsalats – der National Ham Salad Day in den USA
wallpaper-1019588
Crowdworking – Arbeiten wann, wie, was und von wo Frau oder Mann will
wallpaper-1019588
'Die heilige Gretl...'
wallpaper-1019588
Rennrad: Pässe und Schluchten in Graubünden
wallpaper-1019588
Dragon Ball Z: Kakarot – Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
One Piece Pirate Warriors 4: Neuer Trailer veröffentlicht