Jason Mraz: “Love Is A Four Letter Word”

Jason Mraz: “Love Is A Four Letter Word”Jason Mraz – “Love Is A Four Letter Word”
VÖ: 13.04. 2012 – Warner Music

Jason Mraz Talente sind vielseitig verstreut, dem kessen Amerikaner ist nicht nur hoch anzuerkennen, dass er die Welt seit nunmehr einem Jahrzehnt mit seiner Musik ein wenig schöner macht, sondern auch, dass er mindestens genauso gut Albumtitel erfinden kann. Nach “We Sing. We Dance. We Steal Things.” erscheint nach vier Jahren im April endlich sein neuester Streich “Love Is A Four Letter Word”, wovon wir bereits im Januar eine erste Kostprobe mit dem Video zu “I won’t give up” bekamen.

Laut eigener Aussage ist Mraz’ neues Album das Ergebnis seiner Definitionsreise um das Wort Liebe, was sich in eindrucksvollen Popballaden präsentiert. Jason Mraz hat nach seinem letzten Album wohl alles geschafft, was sich der Surferboy je zu wünschen vermochte, er stürmte nicht nur die amerikanischen Charts, sondern nahm mal eben noch einige Grammys mit nach Hause; Da wundert es nicht, dass der junge Herr sich nun etwas reifer und erwachsener, ja beinahe in an Conor Oberst erinnernder Singer-Songwriter-Manier daherkommt: Rein optisch ist der Wandel wohl gelungen, wenn man von diesem bebärteten Antlitz mit den Hundeaugen so gleich in seinen Bann gezogen wird, musikalisch handelt es sich halt um gut produzierten Pop mit Hang zum Schmachten oder Schaukeln; Es mag wenig wundern, wenn man davon hört, dass das Prachtstück seine Anfänge in den legendären Sunset-Studios in Hollywood fand und seinen Feinschliff von dem namhaften Producer Joe Chiccarelli, der unter Anderem bereits mit Beck kooperierte, bekam.

“Love Is A Four Letter Word” erscheint am 13. April und ist ein interessantes Album für alle die, die sich nicht anstrengen möchten, den Ohrwurm ins Gehör zu bringen.
Davon kann man sich dann auch spätestens überzeugen, wenn man Jason Mraz im November auf deutschen Bühnen begutachten darf.


Jason Mraz — I Won't Give Up – MyVideo

Tracklist:
1. The Freedom Song
2. Living In The Moment
3. The Woman I Love
4. I Won’t Give Up
5. 5/6
6. Everything Is Sound
7. 93 Million Miles
8. Frank D. Fixer
9. Who’s Thinking About You Now?
10. In Your Hands
11. Be Honest (Feat. Inara George)
12. The World As I See It

Termine:
24.11.2012: Frankfurt am Main – Jahrhunderthalle
25.11.2012: Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
26.11.2012: Berlin – C-Halle
28.11.2012: München – Zenith

Jason Mraz online.

Jason Mraz: “Love Is A Four Letter Word”Gefällt mir. Gefällt mir nicht mehr …

wallpaper-1019588
Neue Spiele im Oktober – alle Releases im Überblick
wallpaper-1019588
The Entropy Centre – ein Indie will in die Fußstapfen von Portal treten
wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober