Japanisches weißes Rauschen ..

 

Oh ja, JETZT WISSEN wir’s – definitiv! Ach so, ihr wollt wissen WAS wir wissen? Ja, so genau kann ich dass auch nicht sagen .. aber immerhin WISSEN wir’s definitiv und ohne Zweifel, ist doch schon was ..

Nein, nein, nein – dass sieht jetzt bloß so aus, aber ich spinne nicht! Ich meine, ich hab’ vielleicht den einen oder anderen Vogel, aber Spinnen .. – igitt! Okay, irgendwie kann man schon verstehen, dass der eine oder andere da womöglich anders denkt, vielleicht sogar völlig rechtens, wie dass mit denken ja allgemein so ist, aber ich habe dafür ne gute Ausrede, warum ich heute solche Schwachheiten von mir gebe:

Ich wette, andere haben die nicht!

Also ich kann gar nicht sagen, wie tierisch auf den Senkel mir diese “Panikistenzelebrierung” über Japans Erdbeben und AKW Fukushima geht! Euch gehts unter Garantie, nicht viel anders ..

Übrigens, bevor wir weitermachen, wusstet ihr eigentlich, dass man gestern sozusagen hochoffiziell, über all jene, den Bannfluch aussprach, die es wagen alternative Ansichten zur Situation zu haben? Nein, dann habt ihr wahrscheinlich NICHT RTL eingeschaltet ..

UI, ein schlimmes, ein ganz furchtbar übles PFUI Wort! Und dass von mir! Ja, sorry, ich bitte untertänigst um Värgäbung, aber wie ich so gestern bei meiner Schwester, im Wohnzimmer saß, richtig formuliert- “festsaß”, aufgrund, ich will mal sagen “familiärer Rituale”, da lief, wie halt da üblich, der RTL Kanal als ständiges “weißes rauschen” .. (White Noise) 

Um hier richtig verstanden zu werden- ich LIEBE meine Schwester, überhaupt keine Frage, aber das ist halt eine völlig andere Welt, die ihr anscheinend gefällt, aber mit der ich wenig, bis gar nichts anfangen kann. Oder, nicht mehr ..

Sie geben sich die komplett materielle Kiste, ihr wisst schon, 2 x Urlaub Minimum, 2 Autos und dafür keine Kinder, mit anderen Worten- rackern, ackern, malochen, bis der Blutzuckerspiegel ALARM gibt und der Blutdruck in den Venen, schon mal die eine oder andere Gehirnzelle killt. Na ja, da hilft RTL vermutlich noch etwas nach .. man weiß es nicht ..

Na gut, nach dieser biographischen Kurz Info – mit der hoffentlich keiner was anfangen kann – da läuft also dieser White Noise Klamauk, der nach meinem dafür-halten, ebensogut Ameisenkrieg darstellen könnte (die “weißen” gegen die “schwarzen” Punkte) da vernehme ich doch glatt, dass Rapper 50 Cent – (wer-is’n-das?) Japaner verspotten würde!

Ein absolutes “NOGO”, hieß es .. “Hollywood Größen”, wurde sodann gesagt, würden sich in Vorbildlicher Weise organisieren, um für Japan Spenden zu sammeln, Leute, wie Kevin Costner, Illuminati Puppe Lady Gaga, u.a. wollten helfen .. wobei man sich auf der Zunge zergehen lassen sollte, wie etwa Lady-komplett-Gaga das macht, nämlich mit Armbändchen. Diese 24 jährige Hupfdohle mit dem Charme eines Kerzenständers verkauft Armbänder, wo drauf steht: “Wir spenden für Japan”!

gaga<-einfach nur Gaga ..

Und ich Naivling dachte, wir sind im Irrenhaus! Nein, es ist viel, viel schlimmer! Hier regiert der totale Irrsinn!

Nun gut, Rapper 50 Cent hätte Pietätvoller sein können, schon richtig, aber -wann war er dass je? Aufwachen, Leute! He, he, du auch, wach auf! Seine Sprüche, ala “er müsse seine Schlampen von dort evakuieren”, zeigt nur in beindruckender Weise, warum er 50 Cent heisst – mehr ist er nämlich nicht wert. Mögen einige Teenies ihm seine “feuchten Träume” stillen, meinetwegen, überlegt doch mal kurz, hat sich bisher irgendeiner daran gestoßen, welch schlechter Geschmack aus seinem Mundwerk kroch?

Ich meine, was er er wirklich schlimmes getan? Sicher, sein Kommentar zur Lage in Japan ist geschmackslos, aber er hat doch nun wirklich schon viel dümmeres zu bieten gehabt, als – „Das ist wirklich ganz schön ernst. Ich musste all meine Schlampen aus L.A., Hawaii und Japan evakuieren“ – oder, etwa nicht? Er twitterte es, wie skandalös..

image <- Mr. Cool?

Und da, plötzlich, natürlich ausgerechnet, wenn ich einmal gucke, typisch, auf einmal empört sich halb Hollywood über diesen “Nichtsundniemand Musiker”, zuerst Nahaufnahme von Mr. Bodyguard Kevin Kostner, der Mr-Seriös-tuend, wie er über 50 Cents Worte (nachdem sie ihm jemand ins Ohr flüsterte)– laut- sagt, “einfach nur erbärmlich” und damit es auch der dümmste kapierte, kam eine (weibliche?) Stimme aus dem OFF: “Nein, so jemanden, der sich über die armen unglücklichen Menschen in Japan ergötzt, der ist einfach nur erbärmlich …”

Merkt ihr was? Ich hoffe doch, damit wurde öffentlich zelebriert und Ritualisiert, dass eine “alternative Sichtweise” zum “Katastrophenszenario”, einfach nur erbärmlich ist .. so jemanden, will keiner sehen und auch niemand haben ..  

image

Und auch Comedian Gilbert Gottfried hat über Japan gescherzt, dass hätte er besser bleiben lassen! Nun ist er seinen Job los .. Wie? Gilbert-WER? Ach so, ja, ich erinnere mich, dass ist der Typ aus Beverly Hills Cop (2) und ist jetzt anscheinend unter die Komiker gegangen. Dass Geschäft wird rauher, ich meine, der Kerl ist ein Komödiant und solche Leute machen nun einmal Witze, meistens schlechte .. aber sein Fehler war auch – Twitter:

Über den Kurznachrichtendienst Twitter hatte Gilbert Gottfried unter anderem darüber gewitzelt, dass die Japaner nicht mehr zum Strand gingen, sondern der Strand zu ihnen komme .. naja, eher mau .. Und wenn man mich fragt, was keiner tut, dann merkt man gerade an dieser Verbissenheit, mit der uns Unterbelichteten Sklaven gezeigt werden soll – “Nein, dass ist NICHT lustig” .. dass es sich hier um eine von “Oben“, zwangsverordnete Richtlinie handelt! Show the World whats Going on ..

Und nachdem es mir durch RTL kurzfristig die Sprache verschlug, dankte ich “mir selbst auf Knien”(naja, wem sonst?), die gute Idee umgesetzt zu haben, nicht mehr Fernzusehen ..  einfach nur unglaublich, welche Banalitäten und Gemeinplätze mir da entgegen strömten .. und da regen die sich über solche harmlosen Trolle, wie 50 Cent, und Konsorten auf? Wer hat sie denn überhaupt etabliert?

Lassen wir dass, kommen wir nun zu besagtem, zu Beginn angesprochenem Wissen …

image

Wieder einmal, weiß Mr. Fantastico-Julian Assange, oh, Verzeihung, mein Fehler, es muss natürlich Mr-und-Mrs-WikiLeaks heißen, the One and the Only Truth Media Corporation mit dem Stempel des Unantastbaren, hat nun wieder etwas auf Lager- und wie kann es anders sein – über Japans Energiekonzerne ..

Logisch WikiLeaks weiß alles!! Und wenn nicht, dann dauert es sicher nicht lange – bis sie es wissen ..

Geheimnisvolles Vorwort der Süddeutschen –

“Wusste Japan seit mehr als zwei Jahren, dass seine Atommeiler nicht erdbebensicher sind? Eine Wikileaks-Depesche behauptet, dass die Internationale Atomenergiebehörde die Regierung auf die Gefährlichkeit der Reaktoren hingewiesen hat.”

Ja, aber da schau her .. aber sie wiederholen eigentlich nur  Informationen aus diesem Artikel des engl. Telegraph, wonach behauptet wird:

Die Anlagen seien starken Beben nicht gewachsen, wird ein IAEA-Experte in einer diplomatischen US-Depesche vom Dezember 2008 zitiert. Das berichtet die britische Zeitung Daily Telegraph unter Berufung auf die Enthüllungsplattform Wikileaks.

Der namentlich nicht genannte Vertreter der Internationalen Atomenergie-Organisation habe beim Treffen der G8 Nuclear Safety and Security Group (NSSG) vom 3. bis 4. Dezember 2008 in Tokio darauf hingewiesen, dass die Sicherheitsrichtlinien zum Schutz der japanischen Atomanlagen vor Erbeben in den vergangenen 35 Jahren lediglich dreimal überprüft worden seien.

Oh, oh, oh, dass mag ich .. “der ahem, namentlich nicht genannte Vertreter …” oder, “ein IAEA-Experte” .. was soll dass sein, eine Interessensgemeinschaft von Eseln? IAEA? Wie sollte man dass gegenverifizieren? Wer kann dass glauben? Dass kann auch nur jetzt eingeschmuggelt sein, weil, so passend ..

Ich habe mir einmal die Mühe gemacht, im Internet herumzukramen, ob es Daten und Informationen über eine solch besagte, im Jahre 2008 abgehaltene Konferenz gibt, oh ja, es gibt .. und wenn wir jetzt ein wenig basteln, d.h. selbst denken, finden wir vielleicht sogar heraus, WER dieser “ungenannte Kerl” sein könnte ..immer natürlich, ohne Gewähr .. :) (so sagen “sie” doch gerne..)

Jedenfalls dürfte der/diejenige Person KEIN so kleines Lichtlein sein, soviel steht fest – gesetzt den Fall, natürlich, es gibt den Vorfall überhaupt. Immerhin hat die betreffende Person, “beim Treffen der G8 Nuclear Safety and Security Group (NSSG) vom 3. bis 4. Dezember 2008 in Tokio darauf hingewiesen, dass die Sicherheitsrichtlinien zum Schutz der japanischen Atomanlagen vor Erbeben in den vergangenen 35 Jahren lediglich dreimal überprüft worden seien.”- nur Qualifizierte Leute, Koryphähen auf ihrem Gebiet, sind in der Lage – und werden auch gefragt – solches festzustellen.

Und interessant genug, in dieser PDF Publikation der IAEA, findet sich WER als Generaldirektor, der 2008 General Conference? Also “Zufälle” gibts, sagenhaft .. wir kennen den Mann: IAEA Director General, Dr. Elbaradei. (Für die genauen unter uns- auf Seite 152)

Derselbe ElBaradei, den man uns anlässlich der “ÄgyptenKrise” dauernd unter die Nase hielt und irgendwie “immer und überall” zu sehen war. Obwohl angeblich, in Wien lebend, aber plötzlich in Kairo bei den “neuen Mächtigen” sitzt, wie passt dass? Und jetzt will er sogar für die Präsidentschaft kandidieren … so, so ..

Auf alle Fälle ist es gut möglich, dass El Baradei dieser ungenannte Experte war – immerhin  ist der Mann ein Doktor .. ein Kernphysiker? Nee, seltsam, ein Rechtswissenschaftler .. Dr. der Rechte, ein Jurist.. .. 

Ist es nicht sehr “gefällig”, wie man erneut Wiki-wir-wissen-alles-Leaks, wie ein verstörtes Kaninchen aus dem Hut zog? Langsam sollte man denken, wird doch jeder misstrauisch, aber weit gefehlt – der “Hingabe – und Folgemechanismus”, einiger Menschen ist so tief verwurzelt, dass sie lieber folgen als zu zweifeln beginnen, indem sie eigene Fragen stellen.

Der am 17. Juni 1942 in Ägypten geborene Mohammed El Baradei, bekam 2005 den “Friedensnobelpreis” verliehen .. obwohl man ihm schon immer, mehr Ambitionen nachsagte, welche über seinem ehemaligen Amt hinausgingen .. es soll aber auch festgehalten werden, dass er jener Mann gewesen ist, der unter härtestem Druck George Bush Jun. eine lange Nase drehte und öffentlich sagte:

NO, SIR, seine Behörde habe „keine Beweise gefunden“, wonach Saddam Hussein ein Atomwaffenprogramm besitze .. und dass denke ich, war entweder sehr mutig, oder sorgfältig orchestriert, wobei kaum zu sagen ist, wer der “Orchesterdirigent” in diesem Fall war ..

Und nach seinem Abgang 2009, sitzt WER in der IAEA an seinem Platz– ein JAPANER, oje, langsam wird’s peinlich .. kein Wunder, dass die Leute langsam den Eindruck kriegen, ständig den Namen Japan zu hören ..

Japan dies, Japan dass, Japan ist am Wirtschaftsdesaster Schuld, Japan, Japan, Japan ..

Eins sollte jedem klar sein, wir wissen vielleicht – noch – nicht, WAS der Grund für diesen Hype ist, aber dass es einen gibt, einen “ziemlich saftigen Grund”, dass steht für mich außer Frage ..   und ich vermute, ich gehe nicht fehl in der Annahme, dass sich diese Frage derzeit viele Leute stellen ..

 

 Quellennachweise:

http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article12840731/Rapper-50-Cent-macht-sich-ueber-Japan-Unglueck-lustig.html

http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article12845409/US-Comedy-Star-verliert-nach-Japan-Scherzen-Job.html

http://www.sueddeutsche.de/digital/gefaehrliche-reaktoren-wikileaks-depesche-belastet-japanische-regierung-1.1072859

http://www-pub.iaea.org/MTCD/publications/PDF/Pub1455_web.pdf

http://www.telegraph.co.uk/news/wikileaks-files/8383960/3-4-DECEMBER-NUCLEAR-SAFETY-AND-SECURITY-GROUP.html

http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=4975&Alias=wzo&cob=549019

http://dpaq.de/3ZQOm

———————————————————————————————————————————



wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv
wallpaper-1019588
Too Good To Go: Liebe auf den ersten Blick
wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?
wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm