Japanische pro-Atomkraft-Wissenschaftler: Plutonium ist gar nicht so gefährlich!

Dies ist ein Zusammenschnitt verschiedener Äußerungen von Wissenschaftlern, die sich für die Kernkraft einsetzen und denen dabei jedes Mittel recht ist.

Für deutsche Untertitel bitte den cc-Button drücken.

Im Einzelnen:
1. Tadashi Narabayashi
Professor der Ingenieurswissenschaften
an der Hokkaido Universität
(3.4.2011 in „Sunday Scramble“, TV Asashi)

2. Keiichi Nakagawa
Außerordentlicher Professor für Radiologie am Universitätsklinikum Tokyo
(29.3.2011, „news every“, Nippon TV)

3. Hirotada Ohashi
Professor für Systeminnovation
Universität von Tokyo
(25.12.2005 in der Präfektur Saga während einer Podiumsdiskussion über den Gebrauch von MOX-Brennstäben im AKW Genkai)

4. Pluto-kun (Der kleine Plutonium-Junge)
Maskottchen der Energiereaktor- und Kernbrennstoff-Entwicklungs-Gesellschaft (jetzige Japanische Kernenergie-Agentur JAEA)


wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Der Traum vom Wohnen
wallpaper-1019588
Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark
wallpaper-1019588
Reiseunterlagen in neuem Gewand – TUI Cruises arbeitet zusammen mit Werkstätten für behinderte Menschen
wallpaper-1019588
SFM startet Sonderzugverkehr anlässlich des Dijous Bo
wallpaper-1019588
Die passende Yogamatte für deinen Yogastil
wallpaper-1019588
Inca wird zum „Mittelpunkt des ÖPNV“ in der Region Raiguer
wallpaper-1019588
Marienkirche, Tuchhallen & Co.: Die besten Fotospots in Krakau