Janusz Beck — Hafenrand

Janusz Beck: HafenrandMit dem „Sprung über die Elbe“ hat die Inter­nationale Bau­aus­stellung auf Hamburger Stadt­teile auf­merk­sam gemacht, die bisher eher im Ver­bor­genen lagen. Die Elb­insel Wilhelms­burg war lange Zeit vom Hafen geprägt, bis dieser im Rahmen von Um­struktu­rie­rungen immer weiter elb­abwärts wanderte. Janusz Beck zeigt in seinen Foto­grafien, wie sich die Stadt­land­schaft am Hafen­rand heute darstellt.

Ausstellungsbeschreibung

DIE ELBINSEL WILHELMSBURG WURDE JAHRZEHNTE LANG VOM HAFEN UND DEN DORT ARBEITENDEN MENSCHEN GEPRÄGT. IM RAHMEN DER UMSTRUKTURIERUNG DES HAFENS VERLOR DIE ELBINSEL AN BEDEUTUNG. WERFTEN SCHLOSSEN UND DIE HAFENBECKEN WURDEN NICHT MEHR INSTANDGESETZT.

DER FOTOGRAF JANUSZ BECK ZEIGT IN SEINER SERIE HAFENRAND EINE SICH IM UMBRUCH BEFINDENE STADTLANDSCHAFT DIE ZWSCHEN WOHNGEBIETEN UND HAFENBECKEN LIEGT.

JANUSZ BECK (*1983) STUDIERTE AN DER HAW HAMBURG KOMUNIKATIONSDESIGN MIT DEM SCHWERPUNKT FOTOGRAFIE. ER LEBT UND ARBEITET ALS FOTOGRAF IN HAMBURG.

Wann und wo

Volkshochschule Wedel
ABC-Straße 3
22880 Wedel

25. September bis 15. November


wallpaper-1019588
Aprikosen-Pfirsich-Crostata
wallpaper-1019588
Neues Ausflugsschiff am Erlaufsee von Alfred Fleissner
wallpaper-1019588
Die andere Seite der Hoffnung (2017)
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Phoenix Wright: Ace Attorney-Trilogy kommt für PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One
wallpaper-1019588
Lazy Legs: Entschädigung
wallpaper-1019588
Italia 90: Treuepunkte
wallpaper-1019588
High Noon um Rosenstein: Washington erfasst politische Panik