Janusz Beck — Hafenrand

Janusz Beck: HafenrandMit dem „Sprung über die Elbe“ hat die Inter­nationale Bau­aus­stellung auf Hamburger Stadt­teile auf­merk­sam gemacht, die bisher eher im Ver­bor­genen lagen. Die Elb­insel Wilhelms­burg war lange Zeit vom Hafen geprägt, bis dieser im Rahmen von Um­struktu­rie­rungen immer weiter elb­abwärts wanderte. Janusz Beck zeigt in seinen Foto­grafien, wie sich die Stadt­land­schaft am Hafen­rand heute darstellt.

Ausstellungsbeschreibung

DIE ELBINSEL WILHELMSBURG WURDE JAHRZEHNTE LANG VOM HAFEN UND DEN DORT ARBEITENDEN MENSCHEN GEPRÄGT. IM RAHMEN DER UMSTRUKTURIERUNG DES HAFENS VERLOR DIE ELBINSEL AN BEDEUTUNG. WERFTEN SCHLOSSEN UND DIE HAFENBECKEN WURDEN NICHT MEHR INSTANDGESETZT.

DER FOTOGRAF JANUSZ BECK ZEIGT IN SEINER SERIE HAFENRAND EINE SICH IM UMBRUCH BEFINDENE STADTLANDSCHAFT DIE ZWSCHEN WOHNGEBIETEN UND HAFENBECKEN LIEGT.

JANUSZ BECK (*1983) STUDIERTE AN DER HAW HAMBURG KOMUNIKATIONSDESIGN MIT DEM SCHWERPUNKT FOTOGRAFIE. ER LEBT UND ARBEITET ALS FOTOGRAF IN HAMBURG.

Wann und wo

Volkshochschule Wedel
ABC-Straße 3
22880 Wedel

25. September bis 15. November


wallpaper-1019588
Bald geht es wieder los mit dem Adventszauber bei „schon ausprobiert!?“
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
5 Ausreden, warum man dich nicht bezahlt
wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
Pasta di Mandorle
wallpaper-1019588
Mein ÖV-Freudeli
wallpaper-1019588
Aktuell auf der WL # 8/2018
wallpaper-1019588
Reisetipp: B&B Hotels und warum Instagram eine Hassliebe ist