JANET WHESLEY

Michelle hatte vorgeschlagen, schon früh loszufahren, vielleicht schon um 4 Uhr, da sie einen weiten Weg vor sich hatten. Es war wirklich weit, also war Janet einverstanden, und als sie losfuhren, glitten nur wenige Autos durch Cincinnati, ja wirklich, es sah so aus, als würden sie gleiten, sie mussten weder bremsen noch nahmen sie an Fahrt auf, weil eine Ampel kurz davor war, auf Rot umzuspringen, sie in einen Stau gerieten oder jemand drängelte. Als Michelle und Janet den ersten Starbucks fanden, der schon geöffnet hatte, waren zwei Stunden vergangen, und sie hatten ein gutes Stück des Weges hinter sich gebracht.In Minneapolis taten sie nicht mehr viel. Sie bezogen ihr Zimmer in einem Hotel, auf das beide sehr gespannt waren, denn es lag weit über ihren Möglichkeiten und würde wohl eine Ausnahme bleiben für eine lange Zeit. Nachdem sie sich frisch gemacht hatten, fuhren sie mit dem Aufzug nach unten in die Bar. Vorher aber aßen sie noch die zwei Menüs, die sie kurz vor ihrer Ankunft in einem Burger King gekauft hatten. Es war Michelles Idee gewesen. Janet schlug für danach die Bar vor, wo sie ja dann auch Kent und Bernie kennenlernten, die sich die beiden Frauen vorher untereinander aufgeteilt hatten, bevor sie sie ansprachen.Janet fand es in Bernies Zimmer heraus, dass sie nur seine zweite Wahl war. Sie spürte es beim Sex. Aber wenn sie ehrlich zu sich war, konnte sie es die ganze Zeit über fühlen, und trotzdem ging sie mit. Sie lag da und dachte an die unzähligen Filme, die sie gesehen hatte, in denen Frauen so wie sie jetzt in den Federn lagen und nach oben an die Dicke oder sonstwohin blickten, während ihre Körper mit dem Sex mitgingen, bis ihre Männer kamen, die dabei auch nicht anders klangen als Bernie zum Schluss. Unten in der Bar hatte er kaum reagiert, als sie ihm erzählte, dass sie in Minneapolis waren, um am nächsten Tag einen Motivationsvortrag zu besuchen. Jetzt rollte er sich von ihr runter und bat sie, ihm ein wenig davon zu erzählen, zumindest so viel, dass er sich ein Bild machen könne. Janet hätte schwören können, dass er nach ein paar Sätzen einschlafen würde. Aber er blieb wach und hörte ihr zu.

wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling