James Bond kann nicht jeder

Eine Welt ohne den 007 Geheimagenten wäre für uns vorstellbar. Wir können mit dem Corona Virus leben, aber niemals ohne James Bond.

Daniel Craig verkörperte die Figur beinahe gefühlslos. Nur manchmal zeigte er menschliche Regungen. Er war eher die brutale Art des Geheimagenten, der wenig fragte, aber dennoch mit Stil zuschlug. Doch nun ist sein Ende gewiss und ein anderer Darsteller wird kommen.

In den letzten 2 Jahren gab es dazu viele Gerüchte. Bond sollte eine Frau werden. Könnt Ihr Euch das vorstellen? Ein Geheimagent, der sich operieren ließ und nun als Frau seiner Königin dient. Wir kennen das ja schon aus der neuen Amazon-Serie Batwoman. Eine starke Frau, mit kurzen Haaren, viel zu männlich und bei den meisten Zuschauern schon in Ungnade gefallen. Nein, Bond darf keine Frau sein!

Oder sollte 007 farbig werden? Auch hier gab es viele Gerüchte. Ein farbiger Mann oder eine farbige Frau könnten fortan als James Bond im Kino auftreten. Nein, völlig unmöglich. James Bond ist James Bond. Ian Fleming hat in seinen Büchern eine fulminante Figur erschaffen, die in allen Kinofilmen stets die gleichen Charaktermerkmale hatte. Typisch britisch ist das, was wir sehen wollen.

D er neue James Bond

Selbst der ehemalige Hobbit Schauspieler Aidan Turner wurde genannt. Das wäre aber das erste Mal das Bond ein Ire wäre. Sind wir den alle Irre? Auch das ist unvorstellbar. Gillian Anderson aus Akte X war auch im Gespräch. Naja, sie hatte sich zumindest durch eine Fotomontage selbst ins Gespräch gebracht. Aber schon jetzt steht fest, wir können aufatmen, das es keine Jane Bond geben wird! Der nächste Bond scheint noch in weiter Ferne zu sein.

Der Brite James Norton hatte lange Zeit die Nase vorn. er gilt als Smart, Stilvoll und hätte das Zeug zum Bond. Das bewies er bereits in anderen Filmen. Aber ihm fehlte das typische Bond-Gesicht. Norton hat selbst gesagt, er käme nicht für den Bond in Frage. Sogar hohe Wetten waren möglich. Die Buchmacher nahmen seit längerer Zeit Wetten auf die unterschiedlichsten Namen an.

Anscheinend steht der Name bereits fest

Wir können aufatmen. Bond wird nicht farbig, nicht weiblich, kein Zwitter und auch kein Hund. So wie die Informationslage derzeit steht, wird es wieder ein Brite. Er wird den üblich rauen, sexistischen Charme haben, den wir bei 007 so lieben. Interessant ist auch der Blick auf die Buchmacher. So werden Wetten für den Schauspieler James Norton nicht mehr angenommen. Sollte Norton sich nun anders entschieden haben?

Es gibt Gerüchte, das sich James Norton bereits mit Daniel Craig auf ein Plauderstündchen getroffen hat. Ob auf eine Tasse Tee oder ein blaues Auge ist nicht bekannt. Derzeit gehen aber viele davon aus, dass der neue Bond James Norton heißen könnte. Sicher ist das aber noch nicht und da der neuste Film von Daniel Craig und somit auch der letzte verschoben wurde, wird der neue Name wohl erst Ende 2020 verkündet.

SPONSORED POST


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload