Jagdreisen in Europa – Die Vielfalt der Natur entdecken

Flickr manfredschary

Passionierte Jäger wollen sich nicht nur an ihren bekannten Jagdrevieren erfreuen, sondern sind auch immer offen für neue Erfahrungen und Möglichkeiten. Jagdreisen in ganz Europa sorgen hier für die gewünschte Abwechslung und bieten den interessierten Jägern einen vollkommen neuen Einblick in die Natur und die verschiedenen Jagdmethoden innerhalb Europas.

Reviere in ganz Europa bejagen

Die breite Vielfalt an unterschiedlichen Jagdgebieten und die damit einhergehende Auswahl an Wildarten sorgen natürlich dafür, dass der Jäger bei einer solchen Jagdreise auch das eigene Jagdverhalten einer kritischen Revision unterzieht. Eine solche Reflexion des eigenen Verhaltens ist immer dann von Vorteil, wenn man daraus neue Werte schöpfen kann. Nimmt man also zum Beispiel an einer Drückjagd in Polen Teil und arbeitet mit der dortigen Ausrüstung, nimmt man eventuell neue Jagd- oder Ansitzmethoden mit nach Deutschland, welche einem hier bei der Jagd von Vorteil sein können.

Osteuropa als beliebtestes Ziel

Besonders Polen und Ungarn sind für Jagdreisen besonders beliebt. Dies liegt vor allem an den hohen Vorkommen von Rotwild, wie zum Beispiel dem Rothirsch. Durch die hohen Vorkommen ist eine solche Jagdreise in der Regel auch vom jägerischenErfog gekrönt, welcher sich beinahe automatisch einzustellen scheint. Doch auch die Hochmoore in Schottland bieten ambitionierten Jägern eine gute Möglichkeit, um die eigenen Fertigkeiten zu verbessern. Die in dieser Gegend so beliebte und verbreitete Jagd auf Wildgeflügel verlangt vom Waidmann eine vollkommen neue Jagdtechnik und sorgt für eine deutliche und spürbare Verbesserung der eigenen Fähigkeiten. Darüber hinaus kommt man mit anderen Jägern in Kontakt und kann sich hier oftmals wertvolle Tipps für den nächsten Urlaub organisieren. So findet man neue Reviere und neue Möglichkeiten die eigenen Jagdfähigkeiten zu erproben.

Als Jäger in Europa unterwegs – aber nur mit der passenden Ausrüstung

Wer also vorhat, sich auf eine solche Reise zu begeben, sollte sich entsprechend ausrüsten. Denn die Ausrüstung vor Ort entspricht nicht immer den eigenen, hohen Standards, so dass man den größten Teil seiner Jagdausrüstung selber mitbringen sollte. Die Firma Grube KG ist hierbei besonders für ihre hochwertige und witterungstaugliche Jagdausrüstung bekannt, so dass man sich hier für die Reise eindecken sollte. Nur so kann man die Jagdreisen in vollen Zügen genießen und in Schottland, Ungarn oder in Polen die verschiedenen Reviere bejagen.

Erfolgreich jagen dank passender Ausrüstung

Wer die unterschiedlichen europäischen Wildarten bejagen möchte, sollte seine Reise durch die Jagdreviere Europas entsprechend planen. Eine gute Jagdausrüstung vorausgesetzt, bieten solche Reisen die ideale Möglichkeit, um effektiv und nachhaltig neue Jagdtechniken zu erlernen und echte Jagderfolge zu feiern.

Foto: Flickr/manfredschary; http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/legalcode

Bookmark and Share

Artikelbild:


wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Operation: Overlord - ein Nazi Zombie Spektakel
wallpaper-1019588
STURM AUF MARIAZELL – Wallfahrt SK Sturm
wallpaper-1019588
Bluetooth Adapter für Autoradio
wallpaper-1019588
Vietnamesische Sommerrollen – gesunde Leckerei für heiße Tage
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 17.08.2019
wallpaper-1019588
Stampin`Up! Adventskalender basteln
wallpaper-1019588
Schnellfähre Pinar del Río läuft vor Dénia auf Grund