iTunes 12.6.3 bringt den App Store zurück

iTunes 12.6.3 bringt den App Store zurückEine neue iTunes-Software mit der Versionsnummer 12.6.3 bietet Hersteller Apple jetzt an, die den App Store in iTunes wieder zurückbringt. Selbst ein Downgrade von iTunes 12.7 ist damit möglich.

iTunes 12.6.3 bietet auch wieder die Möglichkeit, App-Icons auf iOS-Geräten am Rechner zu sortieren. Es lassen sich auch wieder Klingeltöne verwalten, was mit iTunes 12.7 auch nicht mehr möglich ist.

Zum weiteren Funktionsumfang will Apple aber keine Angaben machen und auch keinen Support für iTunes 12.6.3 anbieten. Das gerade veröffentlichte iTunes 12.6.3 bringt nach dem dazugehörigen Support-Dokument von Apple Unterstützung für iOS 11 und die neuen Smartphones iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X von Apple.

Wer diese Downgrade-Version aufspielt, scheint auch keine Update-Meldungen mehr zu bekommen und muss die Installation von iTunes 12.7 deshalb auch nicht mehr ablehnen. Die neue (Vor-)Version steht sowohl für MacOS als auch für Windows (in 32- und 64 Bit) zum Download bereit.

Wer schon auf iTunes 12.7 upgedatet hatte und nun ein Downgrade durchführt, wird von der Software gewarnt, die Datei „iTunes Library.itl“ sei von einer neueren Version erstellt wurde. Die nötige alte Version kann der Nutzer aber aus dem Backup-Ordner von iTunes (unter Previous iTunes Libraries) herauskopieren. Zu dem Zweck muss iTunes allerdings geschlossen sein. Den Ordner finden Sie in /Users/Username/Music/iTunes.


wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021
wallpaper-1019588
Was kann man gegen Augenringe tun?
wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?