Italienische Weihnachten aus der Alessi Designschmiede

Die seit 1921 bestehende italienische Manufaktur Alessi ist weltweit bekannt für ihr außergewöhnliches Design und ihre ausgeprägte Kreativität. Die ausgeschmückte, besondere Gestaltung der Weihnachtsartikel von Alessi zeichnet die einzigartigen Alessi Designer aus. Nachdem die Weihnachtkollektion bei Alessi jedes Jahr um etwas Neues bereichert wurde, hat der Designer Marcello Jori die A di Alessi Palle Presepe-Kollektion entworfen, die aus mundgeblasenen, handverzierten, farbig bemahltem Glas gefertigten ca. 10 cm großen Weihnachtskugeln besteht. Diese zehn Christbaumkugeln (Christkind, Maria, Josef, Ochse, Esel, Schweifstern, Verkündigungsengel und die heiligen drei Könige Kasper, Melchior und Balthasar) wurden 2012 in der ungewöhnlichen Größe von 10 cm gefertigt. Dieses Jahr wurde die Kollektion erweitert, um zwei weitere Christbaumkugeln. Um den Hirten und seinem Schaf. Außerdem gibt es diese 12 Christbaumkugeln jetzt in einer kleineren Variation, die eine sehr liebevolle, authentische und fröhliche heilige Familie darstellen. Die darstellenden Motive sind identisch mit den größeren Weihnachtkugeln und ergänzen sich in hervorragender Weise in Form und Größe. Die Ausformung der Kugel ist organisch geprägt, mit dem darstellenden Ausdruck des Ochsen, Esels, Schafes und dem Hirten. Die ungewöhnliche Darstellung der Kugeln zeigt die und außergewöhnlichen, detaillierten Konturen der darstellenden Personen. Bei Josef sieht man beispielsweise sehr gut, dass er einen Vollbart trägt, so wie es zu der Zeit üblich war. Die Darstellungen sind freundlich und fröhlich. An den heiligen drei Königen erkennt man auch die Liebe zum Detail, denn sie sind mit einer Krone versehen und haben extra elegante Verzierungen, wie es sich für einen König gehört.

Italienische Weihnachten aus der Alessi Designschmiede

Bild: Alessi

Seit dem 19. Jahrhundert gibt es eine Tradition des Tannenbaumes, dessen grüne Nadeln bunt geschmückt werden und somit eignen sich die mundgeblasenen, bunten, handdekorierten Christbaumkugeln optimal. Bei den Entwürfen dieser Kollektion hat sich der Designer Marcello Jori auf das Weihnachtsfest, wie es in Italien gefeiert wird, konzentriert. Die Christbaumkugeln erzählen die Weihnachtsgeschichte und sind ein Symbol für die Adventszeit. In Italien steht die Krippe im Vordergrund. Jeder Haushalt hat mehr als eine Krippe. Oft sind die Krippen so groß, wie ein halbes Zimmer. Dann wird die Geburt Jesu nachgespielt. Jedes Kind hat meistens auch schon seine eigene Krippe. Aus diesem Grund haben sich die Designer gedacht, die Geburt Jesu auch an den Weihnachtsbaum zu bringen, damit die Tradition über die viele Jahrhunderte nicht verloren geht. Mit den neun Krippenfiguren (Christkind, Maria, Josef, Ochse, Esel, Schweifstern, Schaf, Hirte und Verkündigungsengel) hat man alle Personen/Tiere die bei der Geburt Jesu dabei waren. Die heiligen drei Könige sind in Italien, anders als in Deutschland eine höhere Bedeutung und einen höheren Stellenwert. Die heiligen drei Könige kamen am 6. Januar nach Bethlehem, um dem neugeborenen Kind (Jesus) Geschenke aus dem Morgenland zu bringen. Insofern haben sie auch einen großen Anteil an der Weihnachtsgeschichte, auch wenn sie bei der Geburt selber nicht dabei waren. Die Darstellungen der heiligen drei Könige (Kaspar, Melchior und Balthasar) auf den Alessi Christbaumkugeln sind sehr üppig und königlich gestaltet, wie man es von einem König kennt und erwartet. Diese 12 wunderbaren, großen, kunstvollen Christbaumkugeln reichen aus, um einen Tannenbaum weihnachtlich zu schmücken.


wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Oukitel WP17 erschienen
wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?