Italien auf der Zunge – Tomaten aus Parma [Werbung]

Es gibt diese Tage, an deinen ich einfach nicht weiß, was ich essen soll. Keine Zeit, aber es soll frisch gekocht sein. Kein Geld, aber es soll auch kein Billigprodukt werden. Dann bleibt meist nur eins: Pasta mit Tomaten und Extrazutat(en), es soll schließlich auch kein Studentengericht werden.

Pomodori klingt nach Amore

Tomaten kann ich immer essen: Mit Mozzarella oder Halloumi, als Salat mit Zwiebeln, auf einem frischen Brot und natürlich auf der Pizza oder als Pastasoße. Am liebsten frisch und fruchtig im Geschmack. Nicht die wässrigen Gewächshausdinger.

Auch bei Tomatensoßen brauche ich einen vollmundigen Geschmack und keinen Zusatzschnickschnack. Da bin ich Puristin und würze lieber selbst nach. Ein Gericht ist nur so gut wie seine Basis.

So schmeckt es nur bei MUTTI

Bei Oma gab es früher noch einen Garten. Was wir da geerntet haben, hat meistens am besten geschmeckt. Je nach Sommer hatten wir auch ein paar tolle Tomaten. Doch im Vergleich zu Mittelmeerregionen ist der Ertrag aus deutschen Gärten eher dürftig.

Solo Pomodoro – Tomaten aus Parma

Die italienische Stadt Parma ist bekannt für Käse und Schinken, doch die meisten Farmer bauen noch mehr an. Tomaten zum Beispiel. Star-Koch Mirko Reeh hat sich die Stadt und die Produkte, vor allem die Tomaten aus Parma, näher angeschaut – und sich natürlich durchgefuttert:

Bei den Bildern bekomme ich sofort Urlaubsgefühle. Kein Wunder bei dem derzeitigen Schneetreiben in Deutschland.

Italien auf der Zunge – das schmeckt mir!

Meine Geschmacksknospen feuern auch schon los, weil sie sich an die kulinarischen Köstlichkeiten Italiens erinnern. Also entweder schnell den nächsten Flug buchen, oder mit den Produkten von MUTTI Parma ein Stück Italien ins eigene Zuhause holen. Übrigens weiß ich seit meiner Vegan For Fit Challenge erst, wie vielseitig Tomatenmark einsetzbar ist.

Tomatenernte mit Maschinen

Was ist dein tomatiges Lieblingsrezept?

Allgemeiner Hinweis

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit MUTTI Parma und soll deren Ode al Pomodoro vorstellen und bewerben. Es handelt sich folglich um Werbung. Der Text ist von mir und spiegelt meine persönliche Meinung, externe Links haben selbstverständlich das NOFOLLOW Attribut.
Die Bildrechte liegen bei MUTTI Parma.


wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]
wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor