It’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen

Wie entspannend ist es doch, sich mit einer leckeren Tasse seines Lieblingstees auf die Couch oder ins Bett zu setzen, vielleicht noch Musik zu hören und zur Ruhe kommen. Tee ist einfach toll! Gerade ist ja absolute Teezeit, wenn es draußen kalt ist – aber auch im Sommer ist er super. Erfrischend, lecker und kalorienarm.

Am liebsten trinke ich losen Tee. Ich finde, kein Teebeutel kommt an das frische und volle Aroma eines lose aufgebrühten Tees heran. Allein der Duft der einem entgegensteigt, wenn man eine Tüte losen Tee öffnet und daran schnuppert – fantastisch! In meiner Sammlung befinden sich trotzdem auch normale Beuteltees, wenn es mal schnell gehen soll.

Im Folgenden stelle ich euch zunächst meine aktuellen Tee-Favoriten vor. Anschließend kommen noch ein paar kleine Empfehlungen dazu, welche Zusätze sich gut im Tee machen und noch ein paar Hilfsmittelchen.

Ich hole den Großteil meiner Tees in einem kleinen örtlichen Teeladen. Allerdings weiß ich, dass die dort angebotenen Teesorten fast alle auch online erhältlich sind. Ich habe zu allen Tees die ich online gefunden habe Preise und Links für euch mit eingefügt :)!

Früchtetee

Tropenhimmel

Tropenhimmel

Gleich als Erstes präsentiere ich euch einen meiner großen Favoriten! Dieser Tee kommt mit einem superfruchtigen Mango-Mandarinen-Geschmack daher und enthält folgende Inhaltsstoffe:

Kandierte Ananasstücke, Apfelstücke, kandierte Papayastücke, kandierte Mangostücke, natürliches Aroma, Mandarinenscheiben, Physalis, Saflorblüten, Rosenblütenblätter, Sonnenblumenblüten

Der Tee duftet sehr intensiv nach Mango, sobald man die Tüte öffnet wird man von tropenhaften Aromen umhüllt. Der Geschmack steht dem in nichts nach! Frisch und fruchtig, intensiv und extrem lecker vor allem auch, wenn man ihn leicht süßt. Ein toller Tee für den Sommer oder wenn einem der Sinn nach frischem Mangogeschmack steht. Der Tee kostet für 500gr 17€ und ist hierIt’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen bei Amazon erhältlich. In Teeläden gibt es ihn auch in kleineren Mengen, ich hole in der Regel entweder 50gr oder 100gr Päckchen.

Früchtebasar

Früchtebasar

Mein nächster derzeitiger Liebling ist dieser leckere Tee mit Granatapfel-Zitrone Geschmack. Enthalten sind:

Apfelstücke, Weinbeeren, Karottenstücke, Rote Beerenstücke, Apfelscheiben, Holunderbeeren, natürliches Aroma, Malvenblüten, Rosenblütenblätter, Kornblumenblüten, Granatapfelkerne, Lycheestücke, Zitronenschalen

Auch dieser Tee hat einen sehr fruchtigen und intensiven Duft, etwas beeriger als der Tropenhimmel und auch zitroniger. Der Geschmack ist umwerfend, Granatapfel ist sehr deutlich zu schmecken, dazu kommt die leichte Zitrusnote. Auch kalt als Eistee ist diese Sorte superlecker. Für Fruchtfans ein Gewinn! 100gr dieses Tees kosten 3,90€ und können hierIt’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen erworben werden.

Bratapfel

Bratapfel

Auch wenn Weihnachten längst vorbei ist, diesen Tee liebe ich immernoch! Er schmeckt und duftet schlicht und ergreifend nach Bratapfel :). Und das ist drin:

Apfelstücke, Zichorienwurzel geröstet, Weinbeeren, Zimtstangen, Mandelflakes, Aroma

Man sollte diesen Tee nicht länger als angegeben ziehen lassen, da er schnell bitter wird. Der Geschmack ist sehr stark, man muss schon Bratäpfel mögen. Vielleicht nicht für jeden etwas, meinen Geschmack trifft er total, auch wenn er nicht ganz so frisch-fruchtig schmeckt wie die ersten beiden Sorten. Genau diese Sorte habe ich online leider nicht entdeckt, aber hierIt’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen gibt es einen sehr ähnlichen für 2,98€ bei 100gr.

Türkischer Apfel und Persischer Granatapfel von Teekanne

Türkischer Apfel Persischer Granatapfel

Dafür das es Beuteltee ist, bekommt die Firma Teekanne diese zwei Tees einfach mal unglaublich gut hin! Wie man bisher vielleicht gemerkt hat, bin ich bei Teesorten ein kleiner Apfelfan :). Hier sind die Inhaltsstoffe:

Türkischer Apfel: Äpfel, süße Brombeerblätter, Hagebutten, Orangenschalen, Süßholz, Apfelaroma, Hibiskus, Säuerungsmittel: Citronensäure, Feigenaroma

Persischer Granatapfel: Hibiskus, Äpfel, süße Brombeerblätter, Granatapfelaroma, Granatapfel-Saftkonzentrat, Pfirsicharoma

Mich persönlich stört, dass der Geschmack bei beiden Sorten vorrangig durch Aromastoffe erreicht wird. Das ist leider immer der Nachteil bei einfachen Beuteltees. Mir schmecken beide trotzdem gut, sie sind süß und sehr fruchtig, vor allem beim Türkischen Apfel ist der Feigengeschmack mal etwas ganz anderes. Die Tees kosten je nach Laden zwischen 1,95€ und 2,95€ für 20 Teebeutel.

Frio Apfel Holunder

Frio Apfel Holunder

Mittlerweile schon fast wieder ein alter Hut, habe ich diesen Tee erst recht spät für mich entdeckt! Die Besonderheit liegt darin, dass der Beutel mit kaltem Wasser aufgegossen wird. So erhält man einen sehr leckeren kalten Tee, der sich auch gerade im Sommer super eignet! In dieser Sorte sind folgende Inhaltsstoffe enthalten:

Weißer Hibiskus, Äpfel, Hibiskus, Hagebutten, Steviablätter, Holunderblütenaroma, Apfelaroma, Holunderblüten 

Der Tee kommt quasi von Haus aus mit der Süße der Steviapflanze daher und gibt auch dadurch einen guten Eistee ab. Neben Apfel-Holunder gibt es von frio noch die Sorten Himbeere-Zitrone, Limette-Minze und Erdbeere-Orange. Ich habe bereits alle Sorten probiert, neben der hier vorgestellten haben mir mit Ausnahme von Erdbeere-Orange alle sehr gut geschmeckt. Die Erdbeervariante war für mich persönlich zu künstlich, bei Produkten mit Erdbeeraroma habe ich dieses Problem leider öfters. Der Preis für diese Tees liegt zwischen 3€ und 4€ je nach Geschäft. Ich habe ihn bislang bei Müller und im Real ergattern können.

Kräutertee

Grüner Tee Pfirsich Minze

Grüner Tee Pfirsich Minze

Dieser Tee stammt aus der Reihe Müllers Teestube und ist demnach bei der Drogerie Müller erhätlich, welche im Übrigen eine sehr schöne Auswahl an verschiedenen losen Teesorten anbietet! Und das ist drin:

Grüner Tee Sencha, Krauseminze, Fenchel, Aroma

Grüner Tee ist sehr gesund, ihm werden viele gesundheitsfördernde Eigenschaften zugesprochen wie unter Anderem die Prävention von Zahnkaries oder die Reduzierung des Krebsrisikos. Davon abgesehen ist auch der Geschmack ein Highlight. Er ist erfrischend aber auch mild, dieser hier hat noch eine leichte Pfirsichnote. Dadurch macht er sich kalt wie warm super als Erfrischung. Ich trinke oft eine ganze Kanne dieses Tees über den Tag verteilt. Einer der einfach immer passt! Den genauen Preis konnte ich im Internet leider nicht finden, er liegt meiner Erinnerung nach aber nicht über 3€ für 100gr.

Sultans süßes Geheimnis

Sultans süßes Geheimnis

Macht nicht schon der Name Lust auf mehr? Eine Neuentdeckung von mir und direkt ganz hoch ins Ranking eingestiegen ist dieser Kräutertee mit Mandarinen-Geschmack. Enthalten sind:

Apfelstücke, kandierte Ananasstücke, Erdbeerblätter, Orangenblüten, natürliches Aroma, Kokosraspeln, Zichorienwurzel, Ingwerstücke, Mandarinenscheiben, Kokoschips, Rosenblütenblätter, Holunderblüten, Cardamom, Nelken, rosa Pfeffer

Diese Teesorte hält sich etwas zurück und hat keinen ganz so explosiven Fruchtgeschmack, immerhin ist es ja auch ein Kräutertee. Das Mandarinen-Aroma geht aber trotzdem nicht verloren, wer eine fruchtige Beinote und frischen Grundgeschmack möchte ist hier gut aufgehoben. Der Duft ist super intensiv und einfach herrlich fruchtig, man könnte sich den Tee auch glatt als Potpourri auf den Tisch stellen ;). Für 9,50 für 250gr ist er hierIt’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen online zu bestellen. Den Preis finde ich allerdings recht hoch, wenn ihr ihn in einem Teeladen eurer Nähe ergattern könnt, kommt ihr bestimmt güstiger davon!

Pfefferminze

Pfefferminz

Einfacher Pfefferminztee mag vielleicht etwas einfallslos daher kommen – aber für mich ist diese Teesorte ein All-time-Favourite! Dazu sei gesagt, wer Pfefferminztee nur aus günstigen Teebeuteln kennt der sollte der losen Sorte aus dem Teegeschäft dringend eine Chance geben! Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, die frische Pfefferminze hat sehr viel mehr und intensiveren Geschmack. Der besonders hohe Gehalt an ätherischen Ölen ist dafür verantwortlich, durch ihn wird auch der minzige, frische Geruch hervorgerufen. Enthalten ist in diesem Tee nur schlichte getrocknete fränkische Pfefferminze.

Ein echter Geheimtipp ist für mich Pfefferminztee mit Mandelmilch. Klingt komisch? Ja! Aber es schmeckt tatsächlich (zumindest mir, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten). Ich nehme hierzu gerne diese Milch von alpro

Foto 15.02.15 17 14 00

 

Die Milch ist ohne Soja hergestellt und bereits leicht süß. Der Tee erhält dadurch eine milde Note mit leichter Süße, im Nachgeschmack hat man immernoch die leckere frische Minze. Wer es noch nicht kennt sollte sich einmal an dieses Geschmackserlebnis heranwagen.

Pfefferminztee gibt es in jedem Teeladen zu kaufen. Wer noch intensiveren Geschmack möchte sollte nach Nanaminze fragen, der Duft erinnert an Whrigleys Spearmint Kaugummi :). Auch sehr lecker. Die Preise schwanken, ich denke aber man kann für 100gr mit ca. 3€ bis 4€ rechnen. Online gibt es normalen Pfefferminztee z.B. hierIt’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen und Nanaminze z.B. hierIt’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen.

Basischer Kräutertee

Basischer Kräutertee

Als letzte Empfehlung möchte ich euch noch eine Teesorte vorstellen, die meine Begeisterung nicht wegen ihres Geschmacks sondern ihrer Wirkung wegen erlangt hat. Ich hatte vor einiger Zeit ziemliche Probleme mit Magenschmerzen und Sodbrennen und bin auf gut Glück ins Teegeschäft gegangen und habe der freundlichen Verkäuferin mein Problem geschildert, daraufhin hat sie mir diesen Tee ans Herz gelegt. Und was soll ich sagen, ich bin überzeugt! Sobald ich merke, dass mein Magen anfängt zu rebellieren trinke ich eine oder mehrere Tassen dieses Tees und mir geht es sofort besser. Enthalten sind:

Orangenschalen, Rooibos, Karottenstücke, Verbenenkraut, Brennesselblätter, Grüntee China Sencha, Anis, Fenchel, Kümmel, Rote Beetestücke, Spinatflücken, Schlehdornblüten

Geschmacklich ist er ziemlich neutral. Der Tee schmeckt nicht schlecht oder gar nach Medizin, aber es ist auch kein Tee den man trinken würde, um es sich einfach mal gemütlich zu machen und etwas zu genießen. Wer aber auch Magenprobleme hat, für den könnte dieser Tee ein guter Tipp sein. Für mich ist es mein heimlicher Star in meiner Teesammlung. Bei Amazon bekommt ihr ihn hierIt’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen für 4,49€ für 100gr.

Was gehört noch in den Tee?

Ich persönlich trinke viele Teesorten gerne pur. Wenn es doch etwas süßer sein soll bin ich mittlerweile komplett auf Stevia umgestiegen. Stevia ist ein aus der Süßkraut-, oder auch Honigkrautpflanze gewonnenes, süßes Stoffgemisch. Es hat quasi keine Kalorien. Wie herkömmlicher Süßstoff wird es z.B. in Portionsdöschen mit kleinen Tabletten angeboten.

Foto 15.02.15 17 26 34

Stevia wie auch Stüßstoff stehen ja des Öfteren in der Kritik, krebserregend zu sein. Dazu möchte ich mich gar nicht groß äußern, ich bin auch keine Expertin auf diesem Gebiet. Für mich ist Stevia eine kalorienarme Lösung, die mir schmeckt und für mich gut funktioniert. Den Rest muss jeder selbst entscheiden.

Wen die Kalorien nicht stören, der kann auch auf klassichen Kandiszucker zurückgreifen. Auch eine sehr leckere Variante :). Es gibt ihn in weiß und braun und lose wie auch an kleinen Stäbchen festgemacht, die dann in den Tee getunkt werden können.

Foto 15.02.15 17 24 07

Foto 15.02.15 17 25 27

 

 Aufbrühen und Aufbewahrung

Zum Abschluss noch zwei kleine Tipps, wie ich losen Tee aufbrühe und meine Teebeutel aufbewahre.

Zum Aufbrühen nehme ich gerne ein sogenanntes Tee-Ei oder auch lose Teebeutel. Letzteres ist in fast jedem Supermarkt oder Discounter erhältlich.

Foto 15.02.15 17 46 38

Foto 15.02.15 17 47 14

Das Tee-Ei ist auf lange Sicht günstiger, da man es nur einmal anschaffen muss. Ich gebe aber zu, ich greife immer öfter auch zu den Papiefiltern. Man kommt mit einem Päckchen ziemlich lange hin und den Beutel hinterher einfach wegzuschmeißen ist halt bequemer, als jedes Mal das Ei zu spülen. Leider zieht das natürlich auch mit sich, dass man wesentlich mehr Müll hinter sich hinterlässt. Ganz optimal sind bisher beide Lösungen noch nicht für mich. Ökologisch gesehen ist das Ei aber wohl die bessere Wahl. Als dritte Alternative kann man sich auch ein Teesieb anschaffen, wie z.B. dieses hierIt’s Teatime! Warum ich Tee liebe, meine Lieblingssorten und weitere Empfehlungen. Diese Variante ist deutlich einfacher, als den Tee in ein kleines Ei zu quetschen und auch ökologisch gesehen besser als die Papierfilter.

Nun zur Aufbewahrung von Teebeuteln. Ich habe lange Zeit die Pappschachteln in denen die Tees verkauft werden in meinem Abstellraum gestapelt. Aber aus Platz- und optischen Gründen habe ich mir dann einige dieser schicken Teile hier geholt

Foto 15.02.15 17 52 32

 

Eine sehr dekorative Lösung für das Verstauen von Teebeuteln :). Und sie sind viel schneller griffbereit! Diese Kiste hier habe ich in einem Ein-Euro-Laden entdeckt, seither steht sie neben meinem Wasserkocher. Für alle, die viel Tee hübsch “verpackt” haben möchten, sicherlich auch eine tolle Idee.

Das waren alle meine Empfehlungen! Trinkt ihr auch so gerne Tee? Ich würde mich über Kommentare wie immer sehr freuen, vielleicht habt ihr ja auch noch tolle Empfehlungen für mich! Vielen herzlichen Dank fürs Lesen und Prost :)

Foto 15.02.15 17 44 45


wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Skitourenschuh: Tipps fürs Kaufen und Anpassen
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
KONZERT-REVIEW: Suede, Berlin, 29. September 2018
wallpaper-1019588
Ein paar Filmtipps zwischendurch
wallpaper-1019588
Trettmann: Kein Entrinnen
wallpaper-1019588
Der SAM, die Kassettenaufnahmen und ein Foto
wallpaper-1019588
Die systematische Zerstörung Deutschlands durch die Politik