It’s in the Bucket

Jeder sollte sie haben! Ich habe sie natürlich auch:

Meine ganz persönliche Bucket List

Aber, da ich ab und an Dinge einfach nicht machen kann, wie alle anderen, ist diese Bucket List nicht nur eine List all der Dinge, die ich noch tun möchte, bevor ich ich sterbe – diese Liste wäre vermutlich depremierend lang – Nein, dies hier ist meine ganz persönliche Liste der 40 Dinge, die ich getan haben möchte, bevor ich vierzig werde. Dieser Geburtstag liegt gar nicht mehr in allzuweiter Ferne – ein wenig Zeit bleibt jedoch noch, befor I kick this bucket … and fill a new one ;-)

Warum eine Bucket List

Die Bucket List, welch Überraschung, ist ein amerikanisches Phänomen. Während man im Deutschen Den Löffel abgibt heißt es in den USA To Kick the Bucket. Es ist also eine Liste der Dinge, die du erledigen/erleben/erfahren möchtest, bevor du stirbst. Für den einen mögen diese Dinge trivial sein, für den anderen die Erfüllung all seiner Träume. Keine zwei Bucket Lists sind gleich, aber alle sind richtig. Denn deine Bucket List, das bist du, oder was du gerne sein würdest. Und mal ehrlich, Listen soll toll – das wissen wir nicht erst seit “Das Beste kommt zum Schluss” – und Listen zum abhaken sind noch viel toller. Deine Bucket List

  • hält all die Lebensträume wach, die du ihr anvertraust.
  • erinnert dich vielleicht daran, warum du am Morgen aufstehst und jeden Taler sparst, warum du so versessen lernst oder trainierst. Nämlich um diesen einen ganz besonderen Punkt abhaken zu können.
  • hilft dir, dich darauf zu besinnen, was dir wirklich wichtig ist in deinem Leben.

Auf deiner Liste darf all das stehen, was für dich zählt – egal ob dies finanzielle oder berufliche Ziele sind, private Wünsche, materielle Dinge oder – so wie auf meiner 40 vor 40 Liste – alle die schönen Reiseziele, die du noch erreichen möchtest.

Auf meiner Liste finden sich zwar nicht nur Reiseziele, doch irgendwie hat am Ende immer alles – zumindest ein ganz klein wenig – mit Reisen zu tun. Hier ist sie also, mein persönlicher

40 vor 40 – Bucket
1. Auf einem Elephanten reiten
2. Einen amerikanischen Nationalpark besuchen
3. Gebratene Insekten probieren
4. Tauchen lernen
5. Ein Wracktauchgang auf Malta
6. Einem Hai in freier Wildbahn begegnen
7. In einem Ozean tauchen
8. Windsurfen lernen
9. Holland zur Tulpenblüte besuchen
10. Das Polarlicht sehen
11. Eine Reise ins ewige Eis
12. Ein Roadtrip durch Europa
13. Whiskey trinken in Schottland
14. Eine Nacht auf einer schottischen Isle verbringen
15. Ben Nevis besteigen
16. Silvester in New York verbringen
17. Ein Jahr in einem anderen Land leben
18. Nach Venedig reisen
19. An einem Paradies-Strand Cocktails trinken
20. Mit 40 Sehenswürdigkeiten in 40 Städten fotografiert werden
21. Einen aktiven Vulkan besuchen
22. Auf dem Äquator stehen
23. Zum Machu Piccu hinaufsteigen
24. Mit einem Walhai schwimmen
25. Vodka in Russland trinken
26. Angor Wat besichtigen
27. Weltkulturerbe Luang Prabang besuchen
28. Für die AnimeCon nach Den Haag fahren
29. Einen wiener Weihnachtsmarkt besuchen
30. Griechenlands berühmtestes Postkartenmotiv auf Zakynthos sehen
31. Nach Nessie auf dem Loch Ness Ausschau halten
32. Zum Fringe Festival nach Edinburgh fahren
33. Einmal Wacken und nie wieder
34. Wacholderschnaps in Hasselt, Belgien trinken
35. Endlich einmal Stonehenge besuchen
36. Eine Kreuzfahrt machen
36. Alleine reisen
38. Täglich ein Foto schießen für ein Jahr
39. Ein ordentlicher Fotograph werden
40. Alle sieben Kontinente bereisen

wallpaper-1019588
Streamingdienst Paramount Plus in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Menstruieren ohne Scham
wallpaper-1019588
Jobs
wallpaper-1019588
Locator-Prothese: Zahnersatz für mehr Lebensqualität