ᐅ Ist Heilerde bei Sodbrennen ein effektives Mittel (2020)?

In Deutschland leiden etwa 20 Mio Menschen hin und wieder (oder regelmäßig) unter Sodbrennen. Die Ursachen sind vielfältig. Oftmals spielen aber falsche Ernährung, Stress oder fehlende Bewegung eine Rolle.

Wenn der Schmerz dann erstmal akut ist, muss es schnell gehen. Man braucht ein Mittel, das sofort das „Feuer in der Brust“ löscht.

Die Frage ist: Hilft Heilerde bei Sodbrennen schnell und effektiv?

Es gibt ja diverse Medikamente und Hausmittel, die Sodbrennen lindern sollen. Als ich dann das erste Mal gehört habe, dass es etwas namens Heilerde gibt, dass angeblich gegen Sodbrennen helfen soll, da hatte ich sofort viele Fragen…

Wie bitte? Erde?

Heilerde Sodbrennen
  • Was ist denn eigentlich diese Heilerde – woraus besteht sie? Der Teil ist meiner Meinung nach super spannend… aber dazu gleich mehr!
  • Hilft bei meinem starken Sodbrennen Heilerde tatsächlich – und warum?
  • Wie wirkt Heilerde?
  • Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen?
  • Ist es sicher, Heilerde in der Schwangerschaft anzuwenden?

Alle diese Fragen – und noch mehr – werde ich beantworten! Am Ende gibts dann noch einige – für Sie vielleicht – überraschende Informationen.

Sollten Fragen offenbleiben, oder Sie eine Anmerkung haben, hinterlassen Sie mir doch einfach einen Tweet oder Kommentar hier auf der Seite oder bei Facebook.

Was ist Heilerde?

Inhalt

  • Was ist Heilerde?
    • Herstellung und Inhaltsstoffe der Heilerde
    • Ursprung und Entwicklung der Heilerde
    • Heilerde Anwendung
    • Wie Heilerde Wirkung entfaltet
    • Der Ursprung von Heilerde
    • Vorteile von Heilerde gegen Sodbrennen
    • Nebenwirkungen von Heilerde
    • Heilerde kaufen? Empfehlenswerte Produkte!
      • Heilerde für ein gesundes Leben
      • Luvos Heilerde
      • Bullrichs Heilerde Kapseln
      • Sivash Heilerde
      • Fango Heilerde
    • Sodbrennen – wann muss ich zum Arzt?
          • Andrea Werner

Viele Tiere wissen Erde als Mittel gegen alles Mögliche zu schätzen. Ab und zu wird gekostet oder sich darin gesuhlt. Ein Matsch- und Schlammbad oder das Einreiben mit Erde hilft dem Fell, der Haut und der schnelleren Wundheilung. Und was für andere Tiere gut ist, kann für das Säugetier Mensch auch nicht so schlecht sein, oder?

Herstellung und Inhaltsstoffe der Heilerde

  • Bei Heilerde handelt es sich um ein sogenanntes Löß (eine Art Lehm).
  • Diese stark kalkhaltige Ablagerung entstand während der letzten Eiszeit, als Felsen und Steine durch das tonnenschwere Eis wortwörtlich zermalmt wurden.
  • Dadurch bildete sich ein extrem fein gemahlenes Gestein, welches dann wieder mithilfe von Wasser und Wind zu einer Art Gesteinspulver wurde.
  • Dieses Pulver ist sehr reich an Mineralien wie Silizium, Kalium, Kalzium oder Magnesium sowie Spurenelementen wie Vanadium, Kupfer, Chrom usw.
  • Das abgelagerte Gesteinspulver trocknet man dann zuerst, danach wird es zu ultrafeinem Pulver gemahlen (einzelne Körner sind gerademal einen tausendstel Millimeter groß).
  • Die Heilerde wird in mehreren Metern Tiefe gestochen und dann getrocknet, nochmal fein gemahlen und gesiebt.
  • Die Inhaltsstoffe lassen sich nicht genau definieren. Denn logischerweise gibt es, je nach Herkunft und dort vorkommenden Gesteinsarten unterschiedliche Arten von Heilerde.
  • In Deutschland ist vor allem die bräunliche Heilerde bekannt. Diese gibt es in verschiedenen Feinheitsgraden – zur äußeren und auch inneren Anwendung.

Ursprung und Entwicklung der Heilerde

Ein kleines bisschen Geschichte ist immer interessant, wie ich finde, um den jetzigen Wissensstand zum Thema Heilerde richtig einschätzen zu können. Danach beschreibe ich gleich die Anwendung.

Wie kommt man überhaupt darauf, dass Erde gesundheitlich irgendetwas bewirkt?

ᐅ Ist Heilerde bei Sodbrennen ein effektives Mittel (2020)? 1Der bekannte Naturheilkundler: Pfarrer Sebastian Kneipp
  • Heilerde ist ein uraltes Mittel und wird in der Volksmedizin bereits seit tausenden Jahren genutzt.
  • Sowohl im antiken Griechenland, als auch im altertümlichen Ägypten waren heilende Erden bereits bekannt.
  • Danach gerieten diese Mittel einige hundert Jahre leider in Vergessenheit und wurden schließlich zu Anfang Beginn des 20. Jahrhunderts „wiederentdeckt“.
  • Die Naturheilkundler Sebastian Kneipp (ja – das ist der mit der Kneipp-Kur und den Kneipp-Fußbädern…) und auch der so genannte Lehmpastor Emanuel Felke halfen bei dieser Renaissance. Die beiden beschäftigten sich allerdings hauptsächlich mit äußerlichen Anwendungen.
  • Antibakterielle Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen wurde erstmals durch Adolf Just und Julius Stumpf (1).

Es ist mittlerweile in Deutschland das einzige Naturheilmittel, welches die offizielle Anerkennung als Arzneimittel hat.

Das Video zeigt kurz zusammengefasst, was Heilerde ist und warum diese ein schonendes Mittel gegen Sodbrennen ist:

Heilerde Anwendung

Ein Tipp: Je feiner gemahlen die Heilerde ist, desto besser. Der Mahlgrad ist ein Zeichen für die Qualität der und man kann sagen,durch einen feineren Mahlgrad entsteht eine größere innere Oberfläche, und so kann das Mittel mehr Bakterien und Schadstoffe aufnehmen. Heilerde innerlich angewandt, gilt somit auch als sehr schonendes Hausmittel bei Sodbrennen.

Zu viel überschüssige Magensäure ist der Auslöser für das unangenehm brennende Gefühl in der Speiseröhre. Die in der Heilerde enthaltenen wertvollen Mineralstoffe können Magensäure reduzieren helfen, indem sie zu viel Magensäure binden. Heilerde kann auf verschiedene Arten als Hilfe gegen Sodbrennen eingesetzt werden.

Heilerde trinken gegen Sodbrennen

Da Sodbrennen im inneren des Magens und der Speiseröhre ensteht, ist es empfehlenswert auch die Heilerde innerlich anzuwenden. Es existieren zwar auch Heilerde Masken und Fango Heilerde Packungen, diese sind aber eher gegen Hautprobleme, wie Akne anwendbar.
Die gängigste Form der Anwendung als Sodbrennen Hausmittel sind kleine Heilerde Kapseln. Man kann aber auch Heilerde trinken, indem man das ultrafeine Pulver in ein Glas Wasser einrührt. Bei extrem starkem, akutem Sodbrennen würde ich Ihnen Letzteres empfehlen. In Wasser gelöste Heilerde wirkt einfach direkter und schneller – und das ist in dem Moment das Wichtigste: schnelle Hilfe gegen Sodbrennen.

Tipp: Wenn man Heilerde trinken möchte, sollte die Einnahme möglichst auf nüchternen Magen erfolgen.
Zubereitung:  1-2 TL Pulver in ein Glas (250 ml) mit stillem Wasser geben und gut verrühren. Danach sollten Sie das Glas am besten in einem Zug direkt austrinken. Der Geschmack ist nicht besonders toll, das muss man leider sagen! Im Mundraum verbliebene Reste der Heilerde spülen sie einfach mit ein wenig Wasser aus.
Als Alternative kann man das Pulver auch langsam im Mund zergehen lassen – was ich aufgrund des Geschmacks (man hat echte Erde im Mund…) nicht empfehlen kann. Anosnsten gibt es noch besagte Heilerde Kapseln, die einfach wie alle anderen kapselförmigen Medikamente eingenommen werden.

Wie Heilerde Wirkung entfaltet

Einige der beschriebenen Wirkungen der Heilerde konnten in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden. Jede Heilerde-Art hat seine Besonderheiten und speziellen Anwendungsgebiete – dass dieses Naturheilprodukt jedoch die Eigenschaft hat, Magensäure binden zu können und damit gegen Sodbrennen hilft, ist erwiesen. Gewisse Typen eignen sich ausschließlich für die innere Heilerde Anwendung, andere werden sowohl innerlich als auch äußerlich angewandt. Breits erwähnt hatte ich in dem Zusammenhang Heilerdekapseln zur rein innerlichen Anwendung und Heilerde Masken oder auch Fango Heilerde zur rein äußerlichen Anwendung. In alternativen Medizinrichtungen werden beispielsweise Heilerden auf Basis von Lehm angewandt, wie die französische grüne Heilerde (Grünlehm).
Alle verschiedenen Heilerde-Arten aber haben im Grunde zwei Wirkmechanismen gemeinsam. Sie alle haben Folgende Punkte gemeinsam:

  • Hohe Absorptionsfähigkeiten – entschlacken und entgiften also sehr gut, sowie
  • Hohe antibakterielle Wirkung (diese sind noch weniger erforscht).

Der Ursprung von Heilerde

Bereits zu Zeiten der antiken Griechen war die Heilkraft der Erde bekannt und wurde als Naturheilmittel auch schon im alten Ägypten und Indien genutzt. Erde gehört also zu den ältesten bekannten Heilmitteln überhaupt. Es ist immer wieder erstaunlich, wie Menschen schon vor so vielen Jahren von den diversen Wirkungen der Erden wissen konnten. In unserer modernen westlichen Welt wird diesem hervorragenden Naturprodukt allerdings eher eine kleine Rolle zugewiesen.
Tonerden existieren in ganz diversen Farben. Es gibt sie in braun, gelb, als weiße oder als grüne Heilerde. All diese Varianten kommen aus bis zu 30 Meter tiefen Erdschichten. Diese Lagerstätten haben sich vor allem während der letzten Eiszeit gebildet und weisen je nach Gesteinsart verschiedene chemische Zusammensetzungen auf. Dadurch erklären sich auch die verschiedenen Farbtöne der Erden.

Vorteile von Heilerde gegen Sodbrennen

Dieses Naturheilmittel hat wenige Nachteile, aber 8 unübersehbare Vorteile gegenüber klassischen Sodbrennen Medikamenten:

  1. Die Herstellung erfolgt komplett ohne Zusatz von chemischen Stoffen. Die Behandlung ist dadurch natürlich und schonend.
  2. Es gibt kaum Nebenwirkungen.
  3. Sie kostet nicht viel (kann man leider nicht von jedem Mittel, was gegen Sodbrennen hilft, sagen).
  4. Heilerde kann man auch bei Kindern bedenkenlos anwenden.
  5. Heilerde Anwendung ist problemlos in akuten Fällen oder für einen langen Zeitraum möglich.
  6. Es bieten sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, auch abseits vom Mittel gegen Sodbrennen (z.B. Maske gegen Pickel oder Heilerde für Hunde)
  7. Sie ist rezeptfrei erhältlich. Man kann Heilerde in der Apotheke, als auch in Reformhäusern und Drogerien bekommen (z.B. Heilerde Bentonit Rossmann).
  8. Man kann Heilerde auch anwenden, wenn man keine akuten Beschwerden hat. Sie ist ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel, reich an Spurenelementen und Mineralien.

Nebenwirkungen von Heilerde

Obwohl Heilerde als Naturheilmittel, kaum Nebenwirkungen hat, müssen der Vollständigkeit halber doch einige Punkte angesprochen werden.
Heilerde wirkt austrocknend. Um dem Effekt entgegenzuwirken, sollten Sie, besonders wenn Sie Heilerde trinken, während dieser Kur viel mehr Wasser trinken als normal. Durch die flüssgkeitsbindende Eigenschaft (welche hauptsächlich gegen Sodbrennen hilft), kann Heilerde sonst womöglich zu Verstopfung führen. Wenn Sie womöglich ohnehin in diese Richtung tendieren und Verdauungsprobleme haben, sollten Sie zumindest von einer innerlichen Anwendung absehen.
Wenn Sie Medikamente einnehmen, rate ich dazu, Ihre Heilerde-Therapie unbedingt mit Ihrem Hausarzt vorab zu besprechen. Es gibt nämlich das Risiko, dass die Erde die Wirkstoffe Ihrer Medikamente bindet und diese dadurch in ihrer Wirkung eingeschränkt oder gar unwirksam gemacht werden.

Heilerde kaufen? Empfehlenswerte Produkte!

In der Folge liste ich einige nützliche Produkte auf, die ich selbst gegen mein Sodbrennen benutzt habe und dementsprechend gerne und guten Gewissens empfehlen kann.

Heilerde für ein gesundes Leben

ᐅ Ist Heilerde bei Sodbrennen ein effektives Mittel (2020)? 2

Mehr zum vielseitigen Naturheilmittel Heilerde kann man im sehr lesenswerten Buch von Gabriele Zimmermannerfahren.

Was ist Heilerde Buch: Bewertung durch Leser

Welche Heilkraft in Mutter Erde steckt, ist den Wenigsten von uns bewusst. Wenn man mehr darüber wissen und sich nicht durch endlose Literatur wühlen will, dann ist das Buch von Gabriele Zimmermann genau das Richtige. Es erklärt die Wirkung und Anwendung in praktischen, genauen, kurze Anweisungen, die man sofort umsetzen kann, wenn man die richtige Heilerde hat. Davon gibt es nicht nur die „Eine“, es gibt viel mehr. All diese werden genau erläutert: Angefangen beim Ton, Lehm, Löss, Moor, Torf hin zu Fango, Meerschlick, Schlamm aus Seen und Flüssen sowie Gesteinspulver wie Aion A, Zeolith und Schindeles Mineralien. Was ist drin, wie wirkt es – hier wird Klartext gesprochen. Heilerde ist ein Naturheilmittel – am Besten, man besorgt sich Heilerde und probiert es selber aus. Einige der Ratschläge habe ich schon versucht: z.B. innerlich bei Magenschleimhautentzündung, das half prima. Oder als Kurpaste für die Kopfhaut und Haar. Perfekt. Klasse Buch.

Luvos Heilerde

ᐅ Ist Heilerde bei Sodbrennen ein effektives Mittel (2020)? 3

Der Klassiker unter den Heilerde-Produkten. Luvos ist deutscher Hersteller, der Heilerde bereits seit Jahrzehnten herstellt und verkauft. Sehr bekannt und verteuenswürdig.

Heilerde Luvos: Kundenbewertung

…fängt man an, alternative Heilmethoden auszuprobieren.
Ich leide mehrmals im Jahr wochenlang unter stressbedingten Magenschmerzen, die durch zuviel Magensäure und Gallenflüssigkeit verursacht werden. Von den Ärzten habe ich bislang immer Säurehemmer wie bspw. Pantoprazol, Esomeprazol und Konsorten verschrieben bekommen.

Meine jetzige akute Phase habe ich selbst mit diesen Medikamenten nicht in den Griff bekommen, so dass ich mir auf gut Glück das Heilerdegranulat von Luvos bestellt habe. Und dies war eindeutig kein Fehlgriff! Bereits nach den ersten zwei Päckchen hat sich eine deutliche Besserung der Magenschmerzen gezeigt, nach drei Tagen Einnahme (jew. morgens, nachmittags und vorm schlafen gehen) bin ich so gut wie beschwerdefrei – das nach fast sieben Wochen Magenschmerzen! Ich werds jetzt noch zwei bis drei Wochen lang einnehmen.

Die Heilerde „magenfein“ gibt es ja einmal als Granulat und einmal als lose „Erde“ – aus früheren Heilerdeanwendungen ist das Granulat der losen Erde zu bevorzugen. Erstens hat man nicht den ekeligen Erdgeschmack im Mund und zweitens knirscht es nicht andauernd im Mund.

Bullrichs Heilerde Kapseln

ᐅ Ist Heilerde bei Sodbrennen ein effektives Mittel (2020)? 4

Bullrichs Heilerde Kapseln, 48 St: Unschlagbarer Preis im Vergleich zu anderen Produkten, sowie die Kapselform machen dieses Heilerde Produkt sehr beliebt. Und vor allem: Es hilft sehr schnell gegen Sodbrennen.

Bullrichs Heilerde: Kundenbewertung

Schon lange schwöre ich auf Heilerde, sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet. Früher verwendete ich es oft als Gesichtspackung und habe damit immer gute Erfahrungen gemacht, sei es bei Hautunreinheiten oder gereizter Gesichtshaut. Gut finde ich, dass es jetzt eine Kapselform gibt, denn bei Magenbeschwerden oder Blähungen hilft die Heilerde bei mir ungemein und man muss nur die Kapsel schlucken und nicht das Heilerdepulver umständlich auflösen.

Sivash Heilerde

Dies ist keine Heilerde im eigentlichen Sinne, sondern ein Heilschlamm zur äußeren Anwendung. Dieses Produkt ist ausnahmsweise nicht zur Behandlung von Magen-Darm Beschwerden gedacht – ich möchte es trotzdem gerne in diese Liste aufnehmen, um die Vielfältigkeit der Anwendungsmöglichkeiten zu zeigen. Es eignet sich gegen Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Rücken-, Knochen- und Gelenkschmerzen, Arthritis, Rheuma, Muskelverspannungen.

Dieser Heilschlamm enthält sowohl Mikroalgen, als auch Heilerde. Es handelt sich um ein relativ neues, spezielles Produkt vom Sivash Salzsee in der Ukraine und ist daher eher hochpreisig.

Sivash Heilerde: Kundenbewertung

Bin beim Recherchieren auf dieses Produkt gestoßen. Meine Knieschmerzen (Arthrose) sind dadurch wesentlich besser geworden, und ich habe echt schon viel ausprobiert. Auch für die Haut ist die Heilerde ein wahrer Segen, danach ist sie viel reiner und fühlt sich richtig samtig an. Die Anwendung ist sehr einfach. Kann nur jedem empfehlen, der unter Knie- oder Rückenschmerzen leidet oder Probleme mit der Haut hat, diese Heilerde auszuprobieren!

Fango Heilerde

ᐅ Ist Heilerde bei Sodbrennen ein effektives Mittel (2020)? 5

Diese Fango Heilerde ist ebenfalls eher ein Heilschlamm – aber bestens geeignet zur Anwendung gegen Sodbrennen, andere Magen-Darm Probleme, Durchfall usw. Ein medizinisches Gutachten der Uni Graz spricht von nachhaltiger Wirksamkeit!

Fango Heilerde: Kundenbewertung

Meine Magenschmerzen, die ich schon längere Zeit hatte, sind jetzt nach einer Woche weg. Nach einer Gastroskopie wurde eine leichte Gastritis diagnostiziert, ich sollte eigentlich einen Säureblocker einnehmen. Das wollte ich aber nicht und suchte nach Alternativen. Ehrlich gesagt, glaubte ich nicht daran. Hatte immer den Säureblocker im Hinterkopf. Und siehe da , es wirkt. Der Geschmack (erdig) ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber nachdem die Wirkung (keine Schmerzen mehr!!!) bereits nach 3 Tagen eingesetzt hatte, fällt mir das jetzt auch nicht mehr so schwer.

weitere Produkte:

  • Bentonit Rossmann (Heilerde)
  • Grüne Heilerde (grüne Tonerde)

Sodbrennen – wann muss ich zum Arzt?

Gelegentliches Sodbrennen, ist meist harmlos und lässt sich hervorragend mit Naturheilmitteln wie Heilerde, oder anderen Hausmitteln gegen Sodbrennen behandeln. Wie immer, gibt es jedoch Fälle, bei denen der Gang zu Ihrem Arzt unbedingt empfehlenswert ist. Sollten Sie ständig Sodbrennen haben, oder hin und wieder akute Beschwerden, ist ein Arztbesuch auf jeden Fall ratsam, um die Ursachen für Ihr Sodbrennen in Erfahrung zu bringen und die wirklich beste Therapie anzugehen.

Fragen und Kommentare – sowohl im Kommentarfeld hier unten auf der Seite, als auch per Mail sind wie immer hocherwünscht :) Ich freue mich auf aktive Diskussion.

Auf eine hoffentlich beschwerdefreie Zukunft – Ihre Andrea Werner.

Quellen:

1 – Just, Adolf: Adolf Justs Luvos-Heilerde: ihre Entdeckung und Begründung als Heilmittel. (1934)

Bilder:

volles glas wasser – Mario Heinemann  / pixelio.de

Danke fürs Teilen!

Andrea Werner
ᐅ Ist Heilerde bei Sodbrennen ein effektives Mittel (2020)? 6

Heilerde als Mittel bei Sodbrennen

Bewertung des Redakteurs:
5

wallpaper-1019588
[Comic] The Dreaming [2]
wallpaper-1019588
Von Stöcken bis zur Sonnenbrille – Verlässliches Zubehör für Ihren Wandersport
wallpaper-1019588
Terrassenheizstrahler kaufen: Das müssen Sie beachten
wallpaper-1019588
Lavendel Pflege – Wissenswertes über den Bodendecker