Ist Ebola eine Gefahr ?

Im Moment machen sich viele Prepper große Sorgen, wenn es um das Thema "Ebola" geht. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob es dazu überhaupt einen vernünftigen Grund gibt. Ist doch so weit weg, oder?
Viele Menschen fühlen sich verunsichert, weil die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen weltweiten Gesundheitsnotstand ausgerufen hat. Das hört sich natürlich extrem dramatisch an und die Medien, mit ihren Schlagzeilen, tragen zur Verunsicherung natürlich massiv bei. Allerdings verschweigen sie gerne, dass die WHO 2009, wegen der Schweinegrippe, ebenfalls die höchste Stufe des Gesundheitsnotstandes ausgerufen hat. Was aber nicht wirklich viel Einfluss auf unser tägliches Leben hatte.
Ok, es hätte viel schlimmer kommen können und immerhin sind insgesamt 18400 Menschen an den Folgen der Schweinegrippe gestorben.
Aber was ist mit Anfang Mai diesen Jahres? Wieder weltweiter Gesundheitsnotstand wegen Poliomyelitis (Kinderlähmung). Zum Zeitpunkt als die WHO den Notstand ausrief waren gerade einmal 130 Fälle gemeldet worden und das auch nur in Pakistan Afghanistan.
Ist das wirklich ein "weltweiter Gesundheitsnotstand"?
Also man sieht schon, die Gefahr für Mitteleuropa hält sich in Grenzen.
Da Ebola durch Körperflüssigkeiten übertragen wird und die Inkubationszeit recht kurz ist wird es wohl kaum die Menschheit auslöschen können.

wallpaper-1019588
Lieber eine Bananenkiste, als ein Schrank von IKEA
wallpaper-1019588
Ein neues Musikstück und das BBC Symphony Orchestra
wallpaper-1019588
Kraut-Wurst-Pfanne
wallpaper-1019588
Auf Reisen bin ich für alles gewappnet, da ich immer alles dabei habe...sogar Besteck und eine Wäscheleine #Relags #Outdoor #Urlaub