Islamisierung der Türkei unter Erdogan war vorhersehbar

Islamisierung der Türkei unter Erdogan war vorhersehbar
Schon vor über 20 Jahren wurde genau das beschrieben, was in der Türkei eintreten sollte. Die Islamisierung der Türkei und die Machtergreifung der Islamisten. Glauben wollte ihm keiner. Alle dachten, der Kemalismus würde das schon zu verhindern wissen. Falsch gedacht.
Mein Lieblingstürke Aziz Nesin schilderte 1993 ganz genau, wie die Islamisten ihre Machtergreifung vorbereiten. Sie versuchen alle wichtigen Posten des Staates mit ihren eigenen Leuten zu besetzen und beginnen so ihren Einfluss auf die Menschen zu entfalten und durch die neue Macht ihresgleichen zu schützen. In der Türkei gibt es dafür eigene Schulen (Imam Hatip Schulen), die den islamistischen Nachwuchs islamisch formen. Erdogan selbst stammt aus einer solchen Schule. Hier bei uns gibt es dafür die Gutmenschen, die die Islamisten in das System einpflanzen und vor Kritik schützen.
Wer den Islamisten bekämpft, muss also auch den Gutmenchen bekämpfen. Wer den Gutmenschen bekämpft, der bekämpft dadurch auch den Islamisten. Das eine ohne das andere geht nicht.
Cahit Kaya
Die Türkei wird sich nicht an der gestern vereinbarten Anti-Terror-Koalition der UNO gegen den "Islamischen Staat" beteiligen. Die Türkei befindet sich damit auf einer Linie mit Großbritannien, USA und Israel. Selbst Saudi-Arabien wird zum Zwecke des Selbstschutzes an der Koalition teilnehmen. Denn der "Islamische Staat" beansprucht die Städte Medina und Mekka seines Selbstverständnisses wegen.

wallpaper-1019588
Was empfängt der Raspberry Pi im Moment über Dump1090 SDR?
wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Eddys neuer Wander-Blog?
wallpaper-1019588
Notre Dame und der geheiligte Schwindel
wallpaper-1019588
Alarmstufe GELB für die Balearen
wallpaper-1019588
MARVEL Battle Lines bereitet sich auf das Endgame vor