Ironman ist nicht nur was für harte Männer

Ein Ironman-Triathlon ist nicht nur was für harte Eisenmänner und -frauen. Jeder kann – mit einer sinnvollen Vorbereitung und vernünftigen Zielen – eine Langdistanz finishen. Als Verlegerin des Sportwelt Verlags habe ich tagtäglich mit Fachbüchern zum  Triathlon-Training zu tun. Auch wenn mir selbst sehr wenig Zeit zum Trainieren bleibt (da Triathlon “nur” meine Zweitsportart ist), mag ich die Langdistanz am liebsten, da ich eher ausdauernd bin als schnell. 226 Kilometer sind zwar eine verflixt lange Strecke, aber mir geht es dabei nicht um einen Kampf gegen die Uhr, sondern um den Spaß an der Bewegung und das tolle Gefühl, eine selbstgewählte Herausforderung zu bewältigen. Und um das tolle Ambiente, das ich am 2. September in Köln zum insgesamt vierten Mal genießen möchte.

Nicole Luzar, Chefin des Sportwelt Verlages, Triathletin

Autorin und Verlagschefin Nicole Luzar im Triathlon Trainingslager

Ironman als Hobbysport?

Meiner Meinung nach ist die Ironman-Distanz nicht nur etwas für Eisenmänner und -frauen! Ich bin das beste Beispiel dafür, wenn man das Finishen mit einem Lächeln auf den Lippen als lohnendes Ziel ansieht. Die meisten Triathleten trainieren sicher sehr viel mehr als ich … aber ich kenne viele, die sich trotzdem nicht trauen würden, eine Langdistanz zu probieren, obwohl sie es – laut eigener Aussage – gern würden. Mit (zu) hoch gesteckten Zielen stehen sie sich selbst im Weg. Klar, ich werde keine Sub-10-Zeit schaffen (und auch keine Sub-11 …), aber Spaß macht’s allemal. Und ich würde gern auch anderen Mut machen, damit realistischen Zielvorgaben ihre eigenen Wünsche wahr werden lassen … anstatt immer nur davon zu träumen!

Meine Stärke ist ganz klar die mentale Vorbereitung. Dabei setze ich auf die Strategien von Jim Taylor und Terri Schneider, die die Autoren in „Mentales Training für Triathleten“ vorstellen. Dieses Buch war übrigens auch die Basis für die Gründung des Sportwelt Verlags. Nach einigen Jahren, in denen ich mich fast nur aufs Klettern konzentriert hatte, wollte ich mich mal wieder auf einen Marathon vorbereiten. Auf der Suche nach guten Anregungen bin ich auf die englische Ausgabe des genannten Buches gestoßen und war vom Inhalt dermaßen überzeugt, dass ich kurzerhand die Übersetzungslizenz erworben und den Titel auch auf dem deutschsprachigen Markt herausgebracht habe.

Wer also noch Anregungen für seine eigene Herangehensweise an Training und Wettkampf sucht, findet dort garantiert noch viele interessante Anregungen.

Links

  • Das Buch gibt’s portofrei direkt beim Verlag 
  • oder bei Amazon.

Viel Spaß und Erfolg beim Lesen, Training und … im Wettkampf!


wallpaper-1019588
Dokumentation: "Sie werden mich lieben, wenn ich tot bin" / "They'll Love Me When I'm Dead" [USA 2018]
wallpaper-1019588
NEWS: Blaudzun veröffentlicht Video zur neuen Single “ghosts_pm”
wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Filme zum Anschauen: Safety Last (Ausgerechnet Wolkenkratzer, USA 1923)
wallpaper-1019588
Flagge Äquatorial-Guinea | Flaggen aller Länder
wallpaper-1019588
Mediterrane Schätze ab La Spezia
wallpaper-1019588
Erotic Steam-Spiel aus einem Land mit den strengsten Anti-Porno-Gesetzen