Irgendwas hat er, dieser Herbst.

Irgendwas hat er, dieser Herbst.

Lederjacke Berhska (aus der aktuellen Kollektion: 120€)

5.30Uhr und mein Wecker klingelt. Der Herbst ist da. Gestern Morgen ist mir das so deutlich geworden. 5.30Uhr und die Sonne lässt sich nicht blicken. Unter der Decke ist es doch so schön kuschelig und warm. Widerwillig quäle ich mich aus dem Bett, setze die Füße auf dem kalten Boden ab und schlurfe, die Augen noch halb geschlossen, ins Bad. Meine Füße zucken auf den eiskalten Fliesen, grabe sie tief in den Badezimmerteppich. Ich stehe vor dem Spiegel, reibe mir den Schlaf aus den Augen, versuche klar zu sehen. Ein langer Seufzer und ab unter die Dusche. Wenigstens ist die schön warm. Ich drehe sie noch ein bisschen heißer, fühlt sich das gut an. Nach etwa drei Liedern auf meiner Playlist drehe ich das Wasser ab, mummle mich in mein Handtuch und befreie den Spiegel vom Wasserdampf. Es ist immer noch stockdunkel und noch dazu prasselt der Regen auf meine Dachfenster. Hektisch mache ich mich fertig, bereite mich vor für den Tag. Ich schlüpfe in meine warmen gefütterten Boots, streife mir meine neue Lederjacke über und wickle mir einen dicken Schal um den Hals. 6.30Uhr verlasse ich, mit meinem Schirm bewaffnet, das Haus und eile zum Bahnhof. Gerade rechtzeitig angekommen, fällt der Zug aus. Na toll, das fängt ja gut an. Doch trotz Regen, Kälte und Müdigkeit fühle ich mich irgendwie gut. Irgendwas hat er, dieser Herbst. Irgendwie mag ich das sogar ein wenig. Nicht zuletzt wegen der schicken Herbsmode, wegen meiner neuen Lederjacke, die perfekt ist - für den Herbst. Wegen der Gemütlichkeit, den Kuscheldecken, Suppe und wegen heißem Tee. Wegen dem Regen.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte