Irgendwann

Irgendwann

ist dies,

was dich

jetzt so quält,

nur noch

ein entfernter

Gedanke,

ein diffuses

Gefühl,

dass da

etwas war,

das dir

den Schlaf

raubte,

dir den

Atem nahm,

dein Fühlen

beherrschte,

dein Leben

anhielt.

Irgendwann,

ist all dies,

nur noch ein

Schatten der

Vergangenheit,

nicht mehr

greifbar,

ein Hauch

eines Gefühls,

dass da etwas

im Lauf

der Zeit

verloren ging,

ohne Möglichkeit,

eine Geschichte

in deine Zukunft

zu schreiben.

Irgendwann

fühlst Du

nur noch

das da

etwas wahr,

dass dich

durch den

Verlust,

stärker und

reifer formte.

Wenn dieses

Irgendwann

nicht den Weg

zu dir findet,

dann ist es

vielleicht eine

so tiefe

Sehnsucht,

die sich

in das Gefühl

des nicht mehr

Fassbaren

zurückzieht,

um nach den

richtigen Worten

zu suchen,

die sich nahtlos,

in die Geschichte

deiner Zukunft

schreiben können.

© Erika Flickinger

Irgendwann: dualseelen.org

pinterest.com


wallpaper-1019588
Nicecream – vegane Nana Icecream
wallpaper-1019588
Wer ist hier der Esel?
wallpaper-1019588
Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
Wohnen in einer New Yorker Loft-Atmosphäre
wallpaper-1019588
#125 Bücherregal - Lost Lives
wallpaper-1019588
Warum werde ich nicht schwanger? 15 mögliche Gründe
wallpaper-1019588
A COLORS SHOW: XamVolo – Sudden (Video)