iranische Blues-Rock Band Kiosk kommt nach Berlin

[via Mail]

iranische Blues-Rock Band Kiosk kommt nach BerlinLiebe Freunde,

demnächst werden wir die iranische Blues-Rock Band Kiosk im Rahmen ihrer Europa-Tournee auch in drei Städten Deutschlands live erleben können.

Köln: 16. Nov. in Bürgerhaus Stollwerck
Dreikönigenstr. 2350678 Köln
Ticketverkauf: Tel.: 0221-923 57 07

Berlin: 19. Nov. in C-Club
Columbiadamm 9-11
10965 Berlin
Ticketverkauf: Tel.:030-32 70 55 22

Hamburg: 20 Nov. in StageClub
Stresemann Str. 163
22769 Hamburg
Ticketverkauf: Tel.: 040-209 135 35

Onlineverkauf: http://www.artbeatgroup.com/event.html

Bekannt als “Pioniere des iranischen Rock” (Berliner Tageszeitung), ist Kiosk derzeit die einflussreichste und beliebteste iranische Band, hoch gelobt für ihre scharfen und satirische Texte, sowie ihre einzigartige Mischung aus Musikstilen von Rock, Gypsy, Jazz bis hin zu iranischem Folk. Gegründet in einem Teheraner Keller im Jahr 2003 wurde Kiosk durch das islamische Regime daran gehindert, in der Öffentlichkeit aufzutreten oder ihre Aufnahmen zu veröffentlichen. Die Mitglieder der Band verließen den Iran und wanderten nach Nordamerika aus. Seit 2005
hat die Band drei Alben – Ordinary Man, Amor de la Velocidad und Global Zoo herausgegeben, die von den Kritiken in den höchsten Tönen gelobt wurden.

Kiosks Musik drückt die Erfahrungen des Erwachsenwerdens in der repressiven Umfeld des post-revolutionären Iran aus. “Kiosk’s stechende politische Satire verbirgt sich in ihrem Blues und volkstümlicher Musik”, schreibt der BBC World Service.

Kiosk wird auf einer Zehn-Städte Tour in Kanada und Europa im November dieses Jahres ihr aktuelles Album “Triple Destillied: Live at Yoshi’s” vorstellen. Es wurde diesen Sommer in San Francisco live aufgezeichnet und ist eine Mischung aus brandneuen und älteren, bekannten Songs.

Kiosk, die Pioniere der iranischen Rockmusik sollte man nicht verpassen.

Nic