iPhone 6s und iPhone 6s Plus: Preis, Hands-On, Verfügbarkeit

iPhone 6s und 6s Plus (Bildquelle: Apple Produktbild) iPhone 6s und 6s Plus (Bildquelle: Apple Produktbild) Auf der heutigen „Hey Siri“ Keynote hat Apple die Nachfolger von iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt: das iPhone 6s und iPhone 6s Plus, welche die selbe Displaygröße von 4,7 und 5,5 Zoll behalten, aber einige interessante Neuerungen mit sich bringen. Eine davon ist 3D Touch, eine innovative Technologie, mit der man noch intuitiver und besser innerhalb von iOS Aktionen ausführen kann. Hier alle Informationen zu iPhone 6s und iPhone 6s Plus.  Was können iPhone 6s und 6s Plus? Das iPhone 6s und iPhone 6s Plus kommen mit dem neuesten Apple A9 Prozessor, unterstützt durch den M9 Motion Coprozessor. Die Kamera an der Rückseite besitzt jetzt grandiose 12 Megapixel, womit neben 4K-Videos auch Live Fotos möglich sind – dabei wird vor und nach einem Foto jeweils ein Moment gefilmt, der bei langem Drücken auf ein Bild dieses „lebendig“ macht -, dazu besitzt die Frontkamera jetzt 5 Megapixel und einen eigenen Blitz, welcher durch Aufblitzen des Retina Displays simuliert wird. Das Glas an der Front ist jetzt noch stärkeres IonX und das Gehäuse besteht aus 7000er Aluminium, womit #Bendgate wohl ein für allemal vorbei ist. Schließlich wurde Touch ID verbessert und reagiert noch schneller auf einen Fingertipp und es gibt die neue Farbe Rosé Gold. Was ist 3D Touch? Bei 3D Touch handelt es sich wahrlich um das Killer-Feature von iPhone 6s und iPhone 6s Plus, bei dem sich Besitzer von älteren iOS-Geräten zweimal überlegen müssen, ob sie nicht doch auf das neueste Modell updaten. Es ist äquivalent zu Force Touch auf der Apple Watch und ermöglicht Nutzern, durch zusätzliche Gesten interaktiver mit der Benutzeroberfläche zu interagieren. Man kann beispielsweise die Vorschau einer E-Mail durch längeres Drücken aus einer Liste heraus anzeigen oder – um das oben genannte „Live Fotos“ Feature zu betonen – länger auf ein Bild in der Galerie drücken und es somit als kurze Videosequenz anzeigen. Wann iPhone 6s kaufen? Die Vorbestellung von iPhone 6s und iPhone 6s Plus wird am 12. September beginnen, die genaue Uhrzeit haben wir in diesem Artikel für euch. Ab dem 25. September werden iPhone 6s und iPhone 6s dann offiziell in den Ladenregalen verfügbar sein. Das zugehörige iOS 9 Betriebssystem wird ab dem 16. September zum Download verfügbar sein. iPhone 6s und 6s Plus Preise Die Preise und Ausstattungen der neuen iPhone Modelle sind identisch zu denen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Nachfolgend eine Auflistung: iPhone 6s 16GB: 739 Euro 64GB: 849 Euro 128GB: 959 Euro iPhone 6s Plus 16GB: 849 Euro 64GB 959 Euro 128GB: 1069 Euro Produktvideo Apple hat ein Produktvideo für iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf der Keynote gezeigt, das wir euch nicht vorenthalten wollen: Hands-On Video Die Kollegen von The Verge haben ein kurzes Hands-On Video gedreht, um die neuen Funktionen von iPhone 6s und iPhone 6s Plus zu zeigen:

wallpaper-1019588
Vom Dichten und Performen – Tamino im Interview
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Reissuppe
wallpaper-1019588
Gruseln in Zürich
wallpaper-1019588
König trauert mit Mallorca um Opfer der Überschwemmungen
wallpaper-1019588
Trend Material: Cord
wallpaper-1019588
Garmin Vivosmart 4 Test – Fitness Tracker zeigt wieviel Power in Dir steckt