iPhone 6s: 12-Megapixel Kamera und 4K-Videos?

iPhone 6s 12MP? (Bildquelle: weibo.com/KJuma) iPhone 6s 12MP? (Bildquelle: weibo.com/KJuma)

Könnten das kommende iPhone 6s und iPhone 6s Plus Videoaufnahmen in 4K, Fotos mit 12 Megapixeln und Slow-Motion mit 240fps ermöglichen? Laut einem geleakten Dokument, das ein angeblicher Foxconn-Mitarbeiter auf Weibo online gestellt hat, soll genau dies der Fall sein. 

Der Sprung von 8 Megapixeln auf 12 Megapixel wäre der einzig logische Schritt für Apple, um mit den anderen Boliden der Konkurrenz noch mithalten zu können. Für sinnvolle 4K-Aufnahmen sind auf jeden Fall mehr als 8 Megapixel notwendig.

In dem Dokument ist die Rede von einem internen Modell namens N66 für das iPhone 6s und N71 für das iPhone 6s Plus, wobei beiden Geräten 12 Megapixel auf der Rückseite und 5 Megapixel an der Front zugeschrieben werden. Auch ein längst überfälliges Ram-Upgrade auf 2 GB könnte im September endlich kommen.



Die Produktion der neuen iPhones soll bereits begonnen haben und wir erwarten die Geräte auf der diesjährigen September-Keynote.


wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Skandal um Netflix: Pfusch bei Death Note Realverfilmung
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
Das AnimeNachrichten Team sucht Verstärkung!
wallpaper-1019588
[Neuerscheinungen] Meine MUST-HAVES im Juni 2019...
wallpaper-1019588
Das Mittelmeer, das am stärksten verschmutzte Meer der Welt
wallpaper-1019588
Deutschland, das Paradies für eingereiste Straftäter