iPhone 5 voraussichtlich ohne Integration von LTE-Netzen

iPhone 5 voraussichtlich nicht mit Integration von LTE-Netzen.
Während die Mobilfunker 2011 mit den Netzen der vierten Mobilfunkgeneration LTE (Long Term Evolution) starten wollen, soll Apple die erste Runde aussetzen. Entgegen erster Gerüchte, dass das iPhone 5 bereits 4G-Netze unterstützen wird, hat TechCrunch nun anderes vernommen.
Apples bisherigem Produktzyklus folgend, dürfte das nächste iPhone im Juni 2011 vorgestellt werden. Der Konzern will dem Bericht zufolge vorerst ein weiteres 3G-Modell auf den Markt bringen, das GSM und CDMA (etwa vom US-Provider Verizon genutzt) unterstützen wird. Damit würde das iPhone weltweit in allen Netzen funktionieren.
Auch das allererste iPhone unterstützte 2007 die 3G-Netze der Provider noch nicht. Das Unternehmen ließ sich dafür ein Jahr Zeit, bis es das iPhone 3G auf den Markt brachte. Mit LTE könnte Apple ebenfalls warten bis die LTE-Chipsets und -Netze einen für den Massenmarkt tauglichen Status erreicht haben. Eine Bestätigung dafür, wird es wie bei Apple üblich, aber erst geben, wenn Apple-Chef Steve Jobs das iPhone 5 auf der Keynote-Bühne präsentiert.


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bunte Wasserkugeln in Öl
wallpaper-1019588
Einsteiger Sportmatten – Test & Vergleich der besten Modelle
wallpaper-1019588
Dana Pelizaeus – Sag Mir Wie
wallpaper-1019588
Entschädigung für Eltern, die wegen Corona die Kinder betreuen mussten.