iPhone 3GS beliebter als neue Android Smartphones.

iPhone 3GS beliebter als neue Android Smartphones.
Apple hat sich in den vergangenen Jahren zur Angewohnheit gemacht, neue Produkte zu gleichen oder einem ähnlichen Preis wie den Vorgänger auf den Markt zu bringen. Das Vorgänger-Modell wird dann für einen gewissen Zeitpunkt verbilligt angeboten. Die älteren iPhones und iPads verkaufen sich oft sogar besser als neue Android-Geräte.
Laut Analyst Michael Walkley sei das iPhone 4 bei den US-Providern AT&T und Verizon das mit Abstand am meisten verkaufte Smartphone, berichtet AppleInsider. Bei Untersuchungen im April habe sich gezeigt, dass die Nachfrage nach dem iPhone 3GS und dem iPad der ersten Generation noch immer sehr groß sei. Das iPhone 3GS habe sich etwa bei AT&T besser verkauft als das HTC Inspire oder das Motorola Atrix. Aufgrund der verbilligten Vorgänger-Modelle könne Apple seine Preisstrategie beibehalten.
Gleichzeitig habe sich bei einer Untersuchung in den Mobilfunker-Shops gezeigt, dass Android Windows Phone 7-Geräten Marktanteile abgräbt, die iPhone-Anteile jedoch unangetastet bleiben. Am Gesamtmarkt hat Android das iPhone bei Marktanteilen allerdings schon länger überholt. Einzelne Modelle reichen hingegen nicht an die iPhone-Verkaufszahlen heran.
Laut dem Analysten verkaufe sich zudem das iPad mit Abstand besser als etwa das Motorola Xoom oder das Blackberry Playbook. Beide Konkurrenz-Produkte würden nur moderate Verkäufe aufweisen.

wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Bedrohungsszenario
wallpaper-1019588
Instagram: US-Promis mit den meisten Follower
wallpaper-1019588
Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
wallpaper-1019588
DAS oder DER ♂️ Blog?