iPad 5 und iPad mini 2 auch mit Touch-ID (Fingerabdrucksensor) und in Gold?

Nur noch drei Tage sind es bis zum 20. September, dem Tag des iPhone 5S-Verkaufsstarts in Deutschland und vielen weiteren Ländern. Das iPhone 5S besitzt erstmalig in der Apple-Geschichte einen Fingerabdrucksensor, “Touch-ID” genannt, wodurch Nutzer sich anhand ihres Fingerabdrucks identifizieren und damit das Gerät entsperren oder Einkäufe tätigen können. 

Bekanntermaßen stehen noch einige Apple-Geräte in diesem Jahr aus. Da wären zum Beispiel iPad 5 und iPad mini 2, welche in jedem Fall noch kommen müssen. Ein Event am 15. Oktober wäre optimal dafür, findet ihr nicht auch? Und wenn Apple schon dabei ist, können sie doch auch gleich die Touch ID mit in die neuen iPads einbauen.

3D-Designer Martin Hajek hat sich überlegt, wie die iPads mit Touch ID aussehen würden:

ipad2013_4-640x480

ipad2013_6-640x480

ipad2013_1-640x480

ipad2013_7-640x480

Auf den Bildern sehen wir goldene und spacegraue Modelle, das sind genau die selben Farben, die Apple beim iPhone 5S verwendet. Es wäre logisch, wenn auch die iPads in entsprechenden Farben verfügbar wären, immerhin haben sie KEIN Plastik-Gehäuse wie das iPhone 5C. Beim Fingerabdrucksensor für BEIDE iPads sind wir uns hingegen noch nicht sicher. Es könnte so laufen, dass Apple nur dem iPad 5 die Touch-ID spendiert und das iPad mini mit Retina-Display leer ausgeht.

Was glaubt ihr und wie findet ihr die 3D-Renderings?

Quelle Martin Hajek  


wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Der Pole Mateusz Gradecki triumphiert in Casablanca
wallpaper-1019588
"Leto" [RUS, F 2018]
wallpaper-1019588
Kochbuch: Project Fire | Steven Raichlen
wallpaper-1019588
Ich verstehs nicht, SBB
wallpaper-1019588
Solo Travel – Krank sein auf Reisen, so gehst du damit um!
wallpaper-1019588
Google Kalender seit gestern Nachmittag gestört