iOS 7 Jailbreak von chinesischer Firma bezahlt? (Updates)

Wie die evad3rs auf ihrer Webseite und auf Twitter bekannt gaben gehen alle Spenden für den Jailbreak nicht an sie, sondern an andere Stiftungen.iOS 7 Jailbreak von chinesischer Firma bezahlt? (Updates)

“All proceeds from your contributions will go to Public Knowledge, Electronic Frontier Foundation and Foundation for a Free Information Infrastructure to help protect jailbreaking as your legal right.”

Das klingt erst einmal sehr überraschend, da hinter einem Jailbreak jede Menge Arbeit steckt und diese wird von den Hackern auf einmal einfach komplett kostenlos erledigt?

Wie es aussieht nicht! Dem deutschen Hacker Stefan Esser ist aufgefallen, dass chinesische Nutzer statt Cydia eine “Alternative” erhalten, nachdem der Jailbreakprozess vollzogen wurde. Statt Cydia befindet sich eine App namens “Taig” auf dem iDevice. Doch das ist nicht nur irgendeine Cydia-Alternative, sondern angeblich eine Alternative zu Apples App Store mit lauter raubkopierten Apps (ähnlich wie Installous).

I don't know if true but someone tells me if you are a .cn user you cannot use cydia. Instead a chinese company's app store is installed.

— Stefan Esser (@i0n1c) 22. Dezember 2013

Chinese companies were offering to pay 6 digit sums to all the jailbreakers including me during the last year. the evad3rs got a big payday.

— Stefan Esser (@i0n1c) 22. Dezember 2013

To clarify:chinese companies wanted to pay big money to get rid of cydia and have their own app store forced onto users.

— Stefan Esser (@i0n1c) 22. Dezember 2013

http://t.co/Fdnc08edP1 SUCH CYDIA ALTERNATIVE. WOW.

— MTW (@superMTW) 22. Dezember 2013

iOS 7 Jailbreak von chinesischer Firma bezahlt? (Updates)

@i0n1c The Chinese company that "cooperate" with the evasi0n JB is http://t.co/RiIzJLN5ck

— lovegoodbest (@lovegoodbest) 22. Dezember 2013

This chinese "sponsored" store explains everything: explains why suddenly they do not take donations anymore and become freedom fighters.

— Stefan Esser (@i0n1c) 22. Dezember 2013

Wie es aussieht wurden die evad3rs also dafür bezahlt den Store der chinesischen Firma bei chinesischen Nutzern anstelle von Cydia zu implementieren.

Ihr könnt euch auch selbst davon überzeugen, denn angeblich wird sobald die Sprache des Computers auf Chinesisch eingestellt ist und man einen Jailbreak mit evasi0n 7 vollzieht dieser chinesische Store auf dem iDevice installiert.

Sollte das wahr sein, und so sieht es aus, ist es wirklich arm von den Hackern im evad3rs-Team, auch wenn wir in erster Linie eigentlich nicht davon betroffen sind. Was haltet ihr von dieser ganzen Situation?

Update:
Pod2g gab auf Twitter bekannt, dass es sich nur um Gerüchte handelt und sofern in dem chinesischen Store raukopierte-Apps sind diese entfernt werden. Ein Artikel, was das Ganze soll, soll demnächst auf reddit veröffentlicht werden, wir sind gespannt, was die evad3rs dazu zu sagen haben…

They are rumors saying that Taig is a piracy app market. We are really concerned about piracy. Apps of this kind will be removed.

— pod2g (@pod2g) 22. Dezember 2013

We will soon post an article on reddit of the whole story, explanation and truth of evasi0n7! And there's a lot to say :) Stay tuned.

— pod2g (@pod2g) 22. Dezember 2013

Update 2:
Das offizielle und sehr ausführliche Statement vom evasi0n-Team zu der ganzen Sache findet ihr hier.

Update 3:
pod2g verkündete auf Twitter, dass das evasi0n-Team TaiG aus evasi0n7 entfernt haben. Nun wird auch bei chinesischen Usern standardmäßig Cydia installiert. Sie wollen auf keinen Fall App-Piraterie unterstützen.

We have decided to remotely disable the default installation of TaiG in China for further investigations on the piracy issue.

— pod2g (@pod2g) 23. Dezember 2013


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?