iOS 7: Die Batterielaufzeit schnell und einfach verlängern

Du hast dein iPhone auf iOS 7 upgedatet und jetzt erstrahlt es dank neuer Oberfläche im neuen Glanz. Was aber nicht so ganz glänzt ist die Akku-Laufzeit unter iOS 7. Denn irgendwie hielt der Akku unter iOS 6 länger. Zumindest bist du dir relativ sicher das es so war. Und ich kann dich beruhigen, dein Gefühl hat dich nicht getäuscht. Den der Akku-Verbrauch unter iOS 7 ist tatsächlich mehr geworden. Der Grund ist aber weder ein defekter Akku oder sonstige Bugs, sondern einfach ein paar neue Funktionen, die Apple in iOS 7 integriert hat.

Wenn man diese Funktionen nicht benötigt, kann man diese ganz einfach deaktivieren und schon verlängert sich die Akku-Laufzeit eures iPhones wieder. Um welche Funktionen es sich dabei handelt und wie Ihr diese ausschalten könnt erfahrt Ihr hier.

1. App-Aktualisierungen im Hintergrund ausschalten

Der größte Akku-Fresser überhaupt. In iOS 7 hat Apple die Funktion eingeführt, das Apps im Hintergrund aktiv bleiben und dadurch immer auf den neustem Stand sind. Dies soll das Multitasking unter iOS 7 verbessern. Hat man nun im Hintergrund 20 Apps offen (was relativ schnell geht), aktualisiert iOS 7 diese ständig. Wer das nicht möchte, kann in den Einstellungen diese Funktion entweder komplett ausschalten oder einzelnen Apps eine individuelle Berechtigung erteilen.

Dafür geht Ihr auf Einstellungen >> Allgemein >> Hintergrundaktualisierung. Hier könnt Ihr ganz nach Wunsch eure persönlichen Einstellungen anpassen.

ios 7 hintergrundaktualisierung

2. Standort abfragen

Eine ganze Menge Apps tracken im Hintergrund euren Aufenthaltsort.  Es gibt Apps wo dies durchaus Sinn macht (Navigation, Foursquare, Facebook Check-In, etc.) aber es gibt wahrscheinlich noch viel mehr Apps, wo es völlig Sinn frei ist. Mal vom Datenschutz abgesehen, verbraucht das ständige Tracking auch eine Menge Akku-Power. Wer diese Energie sparen möchte, der kann das regelmäßige Standort abfragen entweder komplett ausschalten oder individuell nach App anpassen.

Diese findet Ihr unter Einstellungen >> Datenschutz >> Ortungsdienste 

ios 7 ortungsdienste

3. Automatische Updates ausschalten

Eine weitere Neuheit in iOS 7 ist das automatische Update der Apps im Hintergrund. Was durchaus sehr praktisch ist, frisst auf der anderen Seite wieder einiges an Akku-Leistung. Auch wenn Apple selbst sagt, das es sich dabei um einen sehr geringen Wert handelt. Wer aber Akku sparen muss, weil vielleicht das nächste Ladekabel gerade nicht zur Hand ist, der sollte diese Funktion ruhig ausschalten.

Das automatische App Update schaltet Ihr unter Einstellungen >> iTunes & App Store >> Updates aus.

ios 7 automatische updates

4. AirDrop ausschalten

AirDrop ist eine feine Sache. Erlaubt es doch den Austausch von Kontakten, Bildern, Sprachnotizen und Links zwischen zwei iPhone’s oder iPad’s. Doch um AirDrop zu nutzen, muss sowohl WLAN als auch Bluetooth aktiviert sein. Nutzt man AirDrop nur gelegentlich oder selten, sollte man diese Funktion ausschalten. Das spart einiges an Akku-Power.

Um AirDrop auszuschalten, öffnet das Control Center (wischt auf dem Display von oben nach unten) und drückt dann auf das AirDrop Icon. Nun werdet Ihr gefragt ob Ihr AirDrop komplett ausschalten wollt, oder ob Ihr es für einige Dienste wie Kontakte individuell eingeschaltet lassen wollt.

ios7_airdrop

5. Bestimmte Benachrichtigungen ausschalten

Standardmäßig zeigt das Notification Center eine ganze Reihe von Meldungen an. Doch nicht immer möchte man von jeder App benachrichtigt werden. Und zum Glück lassen sich die Notification Center Benachrichtigungen individuell an- und ausschalten. Dies verbessert nicht nur die Übersicht der eingegangenen Benachrichtigungen, sondern spart auch einiges an Akku-Leistung.

ios 7 mitteilungen

Kennt Ihr noch mehr Tipps & Tricks um den Akku unter iOS 7 zu entlasten? Dann schreibt Sie doch einfach in die Kommentare. Ich würde mich freuen.


wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Gestickt, gestrickt, genäht, gestickt
wallpaper-1019588
Rezept: Kichererbsen-Nudeln, glutenfrei mit dem Pastamaker
wallpaper-1019588
*druck.frisch* Neuerscheinungen im August
wallpaper-1019588
Zutat: Melonen-Sirup für Kakigori