Internationaler Verschenk-ein-Buch-Tag – der International Book Giving Day

Während der 14. Februar gemeinhin ja eher als Valentinstag bekannt ist, wissen Experten in Sachen kuriose Feiertage und kalendarische Kuriositäten, dass es an diesem Datum noch eine ganze Reihe alternativer Möglichkeiten zum Feiern gibt. Eine davon ist der heutige Internationale Verschenk-ein-Buch-Tag (engl. International Book Giving DayIBGD). Grund genug, sich die Sache im vorliegenden Beitrag etwas näher anzusehen. Warum sollen wir heute also Bücher verschenken?

Kuriose Feiertage 14. Februar Internationaler Verschenk-ein-Buch-Tag – der International Book Giving Day (c) 2016 Sven Giese-1

14. Februar Internationaler Verschenk-ein-Buch-Tag – der International Book Giving Day (c) 2016 Sven Giese-1

Wer hat den International Book Giving Day ins Leben gerufen?

Kuriose Feiertage mit einem bibliophilen Bezug gibt es einige. Exemplarisch sei dazu u.a. auf den Indiebookday am dritten Samstag im März, den Internationale Kinderbuchtag am 2. April, den Tag des Tagebuchs am 12. Juni, den Bloomsday am 16. Juni, den Taschenbuch-Tag (engl. National Paperback Book Day) am 30. Juli, den Tag der Buchliebhaber (engl. Book Lovers Day) am 9. August, den US-amerikanische Lies-ein-Buch-Tag (engl. National Read a Book Day) am 6. September oder den Tag der Bibliotheken am 24. Oktober verwiesen.

Im Gegensatz zu vielen dieser kuriosen Feier- bzw. Aktionstage rund um das Thema Bücher und Lesen gibt es im Falle des International Book Giving Day allerdings sehr konkrete Angaben darüber, von wem er ins Leben gerufen wurde und seit wann er gefeiert wird. Aber der Reihe nach.

Geht man der Sache nach, so stößt man hier relativ schnell auf die Domain bookgivingday.com (siehe dazu die Liste der weiterführenden Links unten), welche die zentrale Informationsplattform rund um diesen Buch-Aktionstag zu sein scheint. Gemäß dieser Seite geht die Initiative für den International Book Giving Day auf die Zusammenarbeit mehrerer Literaturblogs aus Großbritannien und Australien im Jahr 2012 zurück.

Nur warum man sich ausgerechnet für das das Datum des heutigen 14. Februar entschieden hat, konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden. Ob es mit dem Valentinstag, dem ebenfalls heute begangenen Tag der Bibliotheken-Liebhaber (engl. Library Lovers Day) oder dem Tag des Riesenrads (engl. National Ferris Wheel Day) zu tun hat, muss insofern offen bleiben.

Wie wird der International Book Giving Day gefeiert?

Laut der Website des IBGD versteht sich der Aktionstag vor allem als Freiwilligenaktion, mit der Menschen auf der ganzen Welt dazu aufgefordert sind, am 14. Februar einem Kind ein Buch zu schenken. So verweisen die Initiatoren in diesem Zusammenhang auch darauf, dass in vielen Ländern der Zugang zu Literatur bzw. Büchern nach wie vor mangelhaft ist.

Dementsprechend schlägt die Website des Internationalen Verschenk-ein-Buch-Tag heute folgende Möglichkeiten vor:

  • Verschenkt Bücher im Freundes- oder Familienkreis.
  • Ein Buch im öffentlichen Raum wie z.B. einem Wartezimmer hinterlassen, damit andere es lesen können.
  • Gebrauchte Bücher an eine lokale Bücherei, Krankenhaus oder eine soziale Einrichtung spenden.

Die Liste ließe sich sicherlich noch lange fortsetzen, ich denke aber, dass die genannten Beispiele die Kernaussage dieses Buch-Aktionstages klar wird.

In diesem Sinne: Verschenkt ein Buch. :)

Weitere Informationen zum Internationalen Verschenk-ein-Buch-Tag


wallpaper-1019588
Baby Basics: Checkliste für die Erstausstattung
wallpaper-1019588
Schinkengipfeli aka Schinken Hörnchen - typisch auf dem Schweizer Party Buffet
wallpaper-1019588
Apfel-Kürbis Milchreis
wallpaper-1019588
Outfitideen für die wärmeren Tage:
wallpaper-1019588
Das McBook: (fast) alles über McDonald’s + Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Prof. Dr. Markolf H. Niemz - Ichwahn
wallpaper-1019588
Museums Replikat – Schmuckset Konstantinopel mit Lapislazuli
wallpaper-1019588
Feindesland von Karason