Interior Inspo: Schlafzimmer Aufbewahrung

Nachdem ich meine Küche mit einer Sitzbank verschönert habe und an meinem selbstgebauten Schreibtisch neue Blogartikel tippe, wende ich mich heute einem neuen Projekt zu. Mein Schlafzimmer ist an der Reihe verschönert zu werden. Genau genommen der Ankleidebereich.

Nachdem ich bei der Blogger’s Closet Challenge mitgemacht habe, wurde mir nämlich klar, wie viele schöne Teile ich im Kleiderschrank habe, die ich übersehe weil alles dicht an dicht hängt. Deshalb habe ich mich dazu entschieden Kleiderschrank und Ankleideecke neu zu gestalten und vor allem den Platz besser zu nutzen.

Ikea, Ekby, Kallax, Malm, Lack, Aufbewahrung, Ankleideraum, Kleidermädchen, Interior

Der erste Schritt in Richtung neuen Ankleideecke ist, die passenden Möbel und Aufbewahrungen für die Kleidung zu finden. Mir ist wichtig, das die Möbel viel Stauraum bieten, so das alles seinen Platz bekommt und ich wieder einen Überblick über meine Kleidung habe. Wie es momentan in meiner Ankleideecke aussieht seht ihr unten. Welche Möbel und Aufbewahrungen ich umbedingt in meinem neu gestalteten Schlafzimmer haben möchte, zeige ich euch jetzt.

Kleidermädchen, Schlafzimmer Aufbewahrung, Ikea, Interior, DIY, Mehr Stauraum schaffen

Wandregale

Wandregale sind eine schöne Möglichkeit den Platz perfekt auszunutzen. Momentan stehen in meinem Schlafzimmer einige Malm Kommoden über die man Wandregal einfach super gut anbringen kann. So ist der Stauraum bis unter die Decke ausgenutzt. Ins Auge gefasst, habe ich einerseits das klassische Lack Regal von Ikea und andererseits die Kombination Ekby Alex / Ekby Valter. Zweites finde ich besonders super, weil das Regal gleich noch Schubladen für zusätzlichen Stauraum bietet. Dort kann man beispielsweise Schmuck, Tücher und Gürtel gut verstauen. 

Kleiderstange

Ebenfalls nicht fehlen darf in meiner Ankleideecke eine Kleiderstange. Momentan steht hier noch der Garderobenständer von Mulig, der mit aber zu viel platz einnimmt. Diese muss weichen, ich habe mich für eine Kleiderstange an der Wand entschieden, ähnlich wie das Mullig Modell von Ikea.

Kisten und Boxen

Auch die kleinen Dinge benötigen ihren Platz. Hüte, Tücher und Handschuhe verstaue ich daher in Kisten. Diese lassen sich dann auf den Regalen und am Boden in der Ankleideecke verstauen. Besonders gut gefällt mir Kvarnvik und Fjälla von Ikea.

Kommoden und Regale

Die letzte beiden Aufbewahrungsmöglichkeiten, die in meiner Ankleideecke nicht fehlen dürfen sind Kommoden und Regale. Ich habe in meiner Ankleideecke schon einige Malm Kommoden stehen, diese sollen auch bleiben. Zusätzlichen Platz für Taschen und Kleinaufbewahrung könnte noch ein Kallax Regal bieten, mal sehen.

Wie habt ihr eure Kleidung verstaut. Habt ihr ein System? Lasst es mich wissen!

Hintergrund Bild – Entworfen durch Freepik | Artikelbilder via Ikea

wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?
wallpaper-1019588
[Comic] Deadly Class [9]
wallpaper-1019588
Chinesische Touristen und das richtige Pferd im Jahr des Tigers
wallpaper-1019588
Massive Smishing-Welle bedroht Handynutzer