Instagram - Eine Scheinwelt mit großer Macht

Dieser Post ist eher untypisch für meinen Blog - doch empfinde ich die Notwendigkeit etwas mit euch zu teilen!
Wir alle kennen sie. Die großen Blogger unserer Instagram-Gesellschaft.
Jeden Tag neue Designer-Handtaschen wie Prada, Chanel und Co - Jeden Tag neue stylische Sneaker - Jeden Tag neue Bekleidung - ob billig oder teuer.
Instagram - Eine Scheinwelt mit großer Macht
Viele Mädels - vorallem in einem Alter von 14-25 Jahren - verfallen in eine Scheinwelt, ohne zu merken, dass alles eine große Lüge ist. Man eifert etwas hinterher, was es gar nicht gibt.
Oft erwische ich mich selber dabei. Ich fahre im Auto und denke mir, ich schaue nur schnell mal nach, was es denn so neues gibt. Was macht wohl XY wohl gerade? Geht sie vielleicht gerade einkaufen?
Aber was spielt das in Wirklichkeit für eine Rolle? Verändert es mein Leben, meinen Tagesablauf meine Gedanken? Und ja - tatsächlich - diese "Blogs" können tatsächlich mein Handeln beeinflussen.
Das haben natürlich auch viele große Namhafte Brands schon vor langer Zeit erkannt und nun ist die neue große Marketingstrategie auf Blogs ausgerichtet. Werbung direkt personalisiert.
Habt ihr euch nie gefragt, wo das ganze teure Zeugs herkommt? Leute mit normalen Jobs oder Menschen, die gar nicht arbeiten gehen. Diese machen ständig "Werbung" für neue Produkte.
Die meisten großen Firmen verschenken mittlerweile ihre Produkte an Blogger, damit diese damit Fotos machen und dies auf ihrem Instagram Account veröffentlichen. Vor allem große Accounts mit vielen Followern haben in der Instagram Welt schon eine richtige Vorbildfunktion für viele Mädels da draussen. Da spielt es keine Rolle, dass das Geld schon langsam knapp wird. Gekauft wird, was mein großes Vorbild auch gerade hat. Denn man möchte so sein, wie sein Idol.
Liebe MÄDELS da draussen - fallt nicht darauf rein! 90 % der Accounts auf Instagram sind rein aus Werbetechnischen Gründen eröffnet worden.
Ihr müsst nicht jedem Modewahn hinterherlaufen. Ihr müsst nicht ständig die neueste Kollektion von ZARA oder H&M im Schrank hängen haben.
Als ich 15 und Social Media noch nicht an der Macht war, war ich überglücklich über ein neues Paar Nike Sneaker und eine schöne Tasche. Heutzutage reicht das nicht mehr. Ich kaufe mir eine neue Tasche mit dem Gedanken, was ich als nächstes kaufen könnte, um mit meinen Instagram-Kollegen mithalten zu können.
Ich schreibe dies, weil ich mit diesemThema immer häufiger konfrontiert werde.
Ich bin vor kurzem in die Blogger Welt eingetaucht. Ich bin selber ständig auf der Suche, nach schönen Accounts, die mich inspirieren und habe selber bemerkt wie leicht es doch ist, in diese Scheinwelt zu verfallen. Ich bin schon 26, Mama und habe einiges erreicht - ich kann sagen ich stehe mit beiden Beinen im Leben - und doch erwische ich mich manchmal dabei in diese Welt hineinzuträumen.
Ich habe selber meine Lieblings-Accounts. Mein Fazit des Posts ist nicht - folgt keinem mehr auf Instagram. Ich möchte nur davor warnen nicht in diesen Teufelskreis hineinzukommen, ständig nach den neuesten Trend zu eifern.
Ich musste diese Gedanken mit euch einfach mal teilen, denn sie schwirren mir schon lange im Kopf herum.
Follow me on Instagram -  @paula.timofteLike me on Facebook - trendmum Follow me on Twitter - @trendmum_blogFollow me on bloglovin  - Trendmum.blogspot.co.at

wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: X of Swords [1]
wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen