Inspiration: Wanderlust

Inspiration: Wanderlust
Ab auf die Alm! Nachdem ich in den letzten Jahren ans Meer in Urlaub gefahren bin, sind dieses Jahr die Berge an der Reihe. Mein letzter Trip in die Alpen liegt mindestens zehn Jahre zurück und war damals im wunderschönen Südtirol. Dieses Jahr geht es zuerst einige Tage nach München und anschließend an den Chiemsee und in die Alpen - aber nicht ohne die passende Bekleidung.
Eigentlich mag ich Berge - wenn man sie nicht erst erklimmen müsste. Stundenlange steile Aufstiege habe ich als Kind gehasst, mittlerweile freue ich mich aufs Wandern. Das Beste an solchen Trips ist für mich allerdings nicht das Wandern an sich, sondern der traumhafte Ausblick, die leckere Käseplatte und der Kaiserschmarrn auf einer Alm als Entschädigung.
Das Wetter ist in den Bergen besonders tückisch und man sollte immer doppelt und dreifach abgesichert sein, um beispielsweise bei einem plötzlichen Regenschauer nicht bis auf die Knochen nass zu werden. Eine Regenjacke, ein Kapuzenpulli und bequeme Trekkingschuhe (unbedingt Blasenpflaster einpacken!) sollte man sich vor einem Trip in die Berge unbedingt zulegen. Ganz wichtig: Kleidungsstücke wie Hose, Shirt oder Pullover, die direkt auf der Haut liegen, müssen aus atmungsaktiven Materialien gefertigt sein. Was man beim Kauf einer Hose zusätzlich beachten sollte, könnt ihr zum Beispiel hier nachlesen. Ein großer Rucksack, in dem Verpflegung, Kamera und Kleidungsstücke verstaut werden, versteht sich von selbst. Falls ihr Insidertipps für mich habt, welche Dinge ich mir in Bayern und in Tirol unbedingt anschauen sollte, immer her damit!
Die Produkte im Detail:
  • Hoodie von Superdry, 79,95 Euro
  • Karobluse von Only, 29,95 Euro
  • Regenjacke von Next, 32 Euro
  • Sonnenbrille von Acne, 275 Euro
  • Rucksack von Sandqvist, 199,95 Euro
  • Schal von Diesel, 44,95 Euro
  • Socken von Hugo Boss, 12 Euro
  • Blasenpflaster von Compeed
  • Trekkingschuhe von Viking, 139,95 Euro