Inhaltsangabe: Montecristo von Martin Suter


Inhalt

1. Teil An einem Promianlass, über den Jonas Brand einen kurzen Videobericht erstellen soll, lernt er Marina kennen. Die Kommunikationsexpertin hat es ihm angetan und sie verabreden sich zu einem Date. Als er von diesem Date nach Hause kommt, stellt er überrascht fest, dass sich in seinem Portemonnaie zwei 100er Noten befinden, die exakt dieselbe Seriennummer aufweisen. Brand ist verwirrt und entschliesst sich, am nächsten Tag zur Bank zu gehen. Sein Bankberater Herr Weber prüft die Noten und erklärt ihm, dass beide echt seien. Die darauffolgende Nacht verbringt er bei Marina. Als er danach in seine Wohnung zurückkehrt, stellt er fest, dass eingebrochen wurde. Es fehlt jedoch nichts – auch die beiden 100er, die Brand gut versteckt hatte, sind noch da. Am selben Tag wird Brand auf offener Strasse überfallen. Sein Portemonnaie wird gestohlen. Brand meldet – wie bereits den Einbruch – auch den Überall der Polizei. Da jedoch beide Male nichts Schlimmes passiert ist, schenkt die Polizei ihm nur wenig Gehör.
Jonas Brand nimmt die beiden 100er und zeigt sie dem genialen Wirtschaftsjournalisten Max Gantenbein, der fürs Schweizer Fernsehen arbeitet. Der erkennt sofort die Brisanz, welche hinter den beiden identischen Noten steckt und erklärt Brand, dass dies für ihn gefährlich werden könnte, denn die Firma Coromag, welche die Banknoten druckt, steckt in einer Krise und kann sich keinen Skandal mehr leisten.
Jonas Brand wittert seine Chance, sich vielleicht doch noch einen Namen machen zu können als renommierter Videojournalist. Unter dem Vorwand, eine Serie über Promis zu drehen, wendet er sich an Coromag-CEO Adam Diller. Während dem anfänglich unverfänglichen Gespräch zeigt Brand dem CEO die beiden Banknoten. Auch er bestätigt deren Echtheit. Brand bringt die Noten zur Bank GCBS und lässt sie dort in einem Schliessfach einschliessen.

wallpaper-1019588
Orly LaLa Land Mini Kit Nagellack
wallpaper-1019588
Kalender mit eigenen Reisefotos – tolle Erinnerung
wallpaper-1019588
Übernahmeangebot für Aktien der NORDWEST Handel AG (EUR 18,25 je Aktie)
wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
Oma und Opa sind Glücksberliner
wallpaper-1019588
Soul of a Woman – das letzte Studioalbum von Sharon Jones & den Dap Kings wurde heute posthum veröffentlicht! // 2 Videos + full Album stream
wallpaper-1019588
NEWSFLASH: Nick&June, Enter Shikari, Jens Friebe und mehr
wallpaper-1019588
Video: 3 Webseiten im Check!