INGRID aus Liste der Sturmnamen im Atlantik gestrichen

Samstag, 26. April 2014

Auch in diesem Jahr hat die WMO aufgrund der Zahl der Opfer und der verursachten Zerstörungen einen Namen aus der Liste der Sturmnamen im Atlantik gestrichen. Es handelt sich um INGRID, mit deren Impakt 32 Todesfälle - vorwiegend in Mexiko - indirekten Zusammenhang gebracht werden.
Ersetzt wird INGRID durch IMELDA. Dieser Name wird erstmals 2019 zum Einsatz kommen.
siehe auch: Aktuelle Liste gestrichener Sturmnamen im Atlantik
Auch im NE-Pazifik wurde ein Name gestrichen. MANUEL wurde durch MARIO ersetzt.