Ingo Appelt - ein Volksverhetzer


Nachdem der selbsternannte Demokrat* Appelt gleich zu Beginn der ZDF-Labershow Markus Lanz vom 17.3.2016 unterm Strich betrachtet eine Einheitspartei zur Bekämpfung der Demokratie einforderte, zog der durchs intellektuelle Gossenfernsehen und seinen Fäkalhumor bekannt gewordene Blödelbarde später in der Sendung über die Sachsen und die Stadt Dresden her.
Ganz offensichtlich nimmt es der sich antirassistisch tönende Appelt mit der Wahrheit nicht so genau, wenn es um die Verunglimpfung von Teilen der Bevölkerung geht. Ob seine Einlassungen über die Sachsen nun frei erfunden oder dermaßen überzogen sind, dass sie mit der Wirklichkeit kaum noch etwas gemein haben, ist keineswegs nur Appels Opportunismus gegenüber den Leitmedien geschuldet, in denen bekanntlich die Sachsen als Sündenböcke für die verfehlte Regierungspolitik herhalten müssen.
Wahrscheinlich glaubt Appelt sogar den Blödsinn, den er seinesgleichen zu verkaufen sucht. Psychologen bezeichnen jedenfalls geistesgestörte Menschen als schizophren, insofern die in ihrer Wahnvorstellung anstatt in der Wirklichkeit zuhause sind und gleichzeitig die Wirklichkeit für eine Wahnvorstellung halten.
Darüber hinaus ist Appelt kein Unbekannter. Als er mit seinen Pisse-, Scheiße-, Fotze- Sprüchen nicht einmal mehr beim intellektuell anspruchslosen Publikum der Gossensender so richtig punkten konnte und seine Einschaltquoten sanken, sprangen die zwangsfinanzierten Regierungssender ein, in dem sie ihrem Bildungsauftrag gemäß den nicht sonderlich begabten Appelt mit zusätzlichen Einnahmequellen versorgten.
Seitdem versucht sich Appelt zunehmend im politischen Kabarett. Das heißt in dem, was man heute fälschlicherweise dafür hält, da es sich zumeist nur um die humorvoll verpackte Variante der üblichen linken und gutmenschentümlichen Propaganda handelt. Appelts Opportunismus, der gepaart mit seinem eklatanten Mangel an Bildung daherkommt, will beim Publikum der Zwangsfinanzierten einfach nicht einschlagen. Appelt kann auch hier nicht punkten, da er den Gestank der intellektuellen Gosse aus besagten Gründen nicht loszuwerden vermag.
Appelt ist ein unterbelichteter Demagoge, ein antidemokratischer Volksverhetzer und ein germanophober Islamistenfreund in Personalunion. Möge er in Zukunft auch als solcher behandelt werden und seine Früchte ernten!
* Der Islam ist eine durch und durch antidemokratische, faschistische und menschenverachtende Ideologie. Appelt findet Gefallen am Islam, sonst würde er diesen nicht gegen jede Vernunft verteidigen und seine Gegner nicht dessen beschuldigen, für das der Islam steht.

wallpaper-1019588
Die Grenzen von WhatsApp — #Onlinegeister Nr. 26 (Social-Media-Podcast)
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10: Kein Iris-Scanner mehr, dafür Fingerabdrucksensor im Display
wallpaper-1019588
Theater als demokratiepolitisches Versuchslabor
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Mein aktueller SuB
wallpaper-1019588
Vitalogy: Aufnahmen haben begonnen!
wallpaper-1019588
“Die Frauen vom Löwenhof – Solveigs Versprechen” von Corina Bomann
wallpaper-1019588
Raspberry Pi: Jave UUID perfomance Vergleich Raspberry Pi mit iMac