Infrarotbilder in Dresden

Kann man eigentlich Infrarotbilder in Dresden machen? Ja das kann man. Und ja die Motive in Dresden eignen sich sogar super dafür. Infrarotbilder können im Grunde überall aufgenommen werden :)

Und warum ist das so toll?

Menschen sind in der Lage Licht als Farben wahrzunehmen, sofern es eine Wellenlänge zwischen 380nm und 750nm besitzt. Alles größer 750nm wird als Infrarot bezeichnet. Dieses spezielle Licht können Menschen nicht wahrnehmen. Ganz anders unsere Digitalkameras. Mit Hilfe von speziellen Infrarotfiltern kann das, für den Menschen sichtbare, Licht weitgehend herausgefiltert werden. Sichtbar ist dann nur noch der Infrarotanteil des Lichtes. Dadurch sind völlig neue Bildeffekte möglich, wie etwa der Wood Effect. Diese Effekte lassen sich auch in Photoshop nicht nachstellen.

  1. Großer Garten in Dresden
  2. Blick von der Blasewitzer / Leubener Elbseite Richtung Schifferkirche ( Maria am Wasser)
  3. Schifferkirche ( Maria am Wasser) in Dresden-Hosterwitz (Pillnitz)
  4. Dresden-Hosterwitz mit Schifferkirche und Blick auf den Dresdner Fernsehturm

Infrared_in_autumn Another_view_above_the_elbe Church_at_the_river view_over_elbe

Wie diese Bilder entstehen, werde ich in einem der nächsten Beiträge erklären.


wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]
wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor