Infrarot Wärmekabine – Die gesunde Alternative zur Sauna für Zuhause

Es ist Herbst und die beste Zeit für Sauna & Co. Was gibt es schöneres als sich in einem Schwimmbad zu entspannen und anschließend ausgiebig zu Saunieren. Es ist gut für die Gesundheit. Aber nicht jeder verträgt die Hitze. Im Saunaraum liegt die Temperatur zwischen 80-100 Grad. Für mich eundeutig zu heiß. Ein türkischer Hamam hingegen ist mit 30-60 Grad angenehmer. Doch die Auswahl an Hamam`s in Deutschland ist leider nicht so groß. Daher bleibt mir nichts weiter übrig als in die Dampfgrotte im Schwimmbad zu gehen. Dort liegt die Temperatur zwischen 40-50 Grad. Es gibt zwar auch Saunaräume in denen ebenfalls 50-60 Grad herrschen, jedoch kostet ein Besuch in der Dampfgrotte keinen Aufpreis.

Das schwitzen ist in vielen Kulturen ein Ritual. Es dient zur Entspannung und auch der Gesundheit. Wer noch nie in einem türkischen Hamam war sollte es unbedingt mal probieren. Es ist eine tolle Entspannungs-Therapie. Man liegt auf einem großen Stein, wird eingeschäumt, geschrubbt und genießt die Zeit. Es ist ein Besuch wert.

Es gibt noch eine weitere Methode sich, seinem Körper und der Seele etwas Gutes zu tun. Infrarot-Wärmekabinen sind voll im Trend. Und das zu recht.
Die Infrarot-Therapie wird in der Medizin schon seit Jahrzehnten angewendet. Wer mit einem Hexenschuss mal bei seinem Hausarzt war bekam u.a. auch eine Infrarot-Therapie.

Die Wärmetherapie gibt es schon seit Jahrtausenden. Ob mit heißen Steinen, Wärmflaschen, Schlamm oder auch durch Handauflegen. Lokal eingesetzt kann es viele Erkrankungen lindern und die Heilung anregen. Mit einer Wärmekabine profitieren alle Körperregionen von der Anwendung.

So funktioniert die Infrarotkabine

Bildquelle: Edinger Wellness Shop

Bildquelle: Edinger Wellness Shop

Infrarot-C Strahlen dringen in die äußerste Hautschicht ein. Durch die Mikrogefäße in der Hautoberschicht nimmt der Körper die Wärme auf und transportiert die Wärme in den Körper. So wird der Körper zum Schwitzen gebracht. Die Körperkerntemperatur steigt. Nach 60 Minuten schwitzen auf etwa 38 Grad. Über biochemische Prozesse auf molekularer und zellularer Ebene werden die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt. Ähnlich der Magnetfeldtherapie.

Das schwitzen in einer Infrarot-Wärmekabine hat viele Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Sauna. Die trockene Hitze ist für viele Menschen verträglicher. Das Herz-Kreislauf-System wird entlastet.

Das Immunsystem wird stimuliert und der Körper unterstützt. Die Steigerung der Abwehrkräfte regen die Selbstheilungsprozesse an. Aber nicht nur unserem Körper tut die Wärmetherapie gut sondern auch unserer Seele. Stress wird abgebaut und in Verbindung mit der Lichttherapie wirkt es beruhigend, entspannend und befreiend.

Wärmekabinen sind teils mit LED Leuchtdioden ausgestattet. Jede Farbe erzielt eine bestimmte Wirkung.

  • Dunkelblau wirkt beruhigend und entspannend
  • Blaugrün unterstützt die Konzentration
  • Orangenrot wirkt lebhaft und anregend
  • Hellgelb wirkt lösend und befreiend

Anwendungsgebiete

Die Infrarot-Wärmekabine wirkt wie eine Magnetfeld-Therapie. Durch das schwitzen und der Mikrozirkulation wird das Gefäßnetz besser durchblutet.

Die Wärmetherapie ist durch die trockene Wärme auch für Kinder und Senioren geeignet.

Ob bei rheumatischen oder chronischen Schmerzen bis zur Lösung von Verspannungen in der Muskulatur. Die Wärmetherapie in der Infrarot-Wärmekabine wird auch bei Kopfschmerzen, Migräne sowie bei Herz-Kreislauf und Lungenerkrankungen wie chronischer Bronchitis und Bronchialasthma eingesetzt. Aber auch bei Stoffwechselerkrankungen wurden Verbesserungen beobachtet.

Außerdem wirkt die Haut jünger und gesünder und es hilft bei der Entgiftung des Körpers.

Mein langjähriger Trainingspartner und Freund Klaus M. aus Langenau bestitzt seit über 2 Jahren eine Infrarot-Wärmekabine. Ich selbst habe es auch schon mehrere Male ausprobiert. Die Kabine ist nicht sehr groß, genügt aber für 2 Personen. Im Hintergrund läuft eine meditative Musik. In Verbindung mit den Farben durch die LED´s wirkt es ungemein entspannend. Ich wollte gar nicht mehr raus aus der Kabine.

Ich kann es jedem empfehlen. Einfach mal in einer der vielen Shops ausprobieren, Du wirst begeistert sein.

Wärmekabinen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Durch die verschiedenen Bauweisen kann man die Kabine auch in eine Ecke platzieren. Weitere Infos findest Du unter diesem Link.

Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.
Viel Spaß beim entspannen ;)

Bildquellen:
Edinger Wellness Shop
Espressolia / pixelio.de


wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen