Individuelle Einrichtung: Selbstgebaute Möbel machen’s möglich!

Die Einrichtung sieht in vielen deutschen Wohnzimmern ziemlich ähnlich aus. Grund dafür ist, dass viele der Möbel aus den Massenanfertigungen bekannter Möbelhäuser stammen. Wer sich etwas mehr Individualität wünscht, muss meist tief in die Tasche greifen – oder aber selbst tätig werden!

DIY-Möbel: Alte Möbel pimpen oder Möbel selbst bauen

Für diejenigen, die lediglich ein kleines Budget zur Verfügung haben, sind Unikatmöbel oder gar Maßanfertigungen nicht erschwinglich. Auf individuelle Möbel, die sich von der breiten Masse abheben, brauchen sie trotzdem nicht verzichten. Sie können nämlich Möbelstücke ganz nach ihren Wünschen gestalten. Sie sehnen sich nach derartigen Möbeln? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten: Peppen Sie entweder ältere Möbelstücke mit einem neuen Anstrich oder Verzierungen auf, oder aber versuchen Sie sich als Tischler. Beispiele für erstere Variante können Sie hier einsehen.

Werkzeug für den Möbelbau

Werkzeug für den Möbelbau © Digital Vision/Thinkstock

Der Bau eigener Möbel ist sicherlich etwas anspruchsvoller. Mit einer geeigneten Anleitung aus dem Internet sowie mit Geduld und handwerklichem Geschick sollten Sie jedoch recht schnell ein ansprechendes Ergebnis erzielen können! Versuchen Sie sich am besten zu Beginn an einer recht simplen Anleitung – Regale oder Tische etwa sind für den Einstieg perfekt! Noch leichter können Sie Ihr Vorhaben in die Tat umsetzen, indem Sie Einzelteile einkaufen, die bereits fertig zugeschnitten und auch oberflächenbehandelt sind. Hilfreich sind etwa solche Leisten aus hochwertigen Hölzern, die bereits nach Ihren Vorgaben bearbeitet wurden.

Besonders aufwendig wirkt Ihr fertiges Möbel, wenn die Hölzer nicht nur gerade geschnitten sind, sondern dekorative Schliffe oder Ausfräsungen aufweisen. Wölbungen oder Verzierungen ermöglichen es Ihnen gleichzeitig, die Anleitungen etwas abzuwandeln und die selbst gefertigten Möbel an Ihren jetzigen bevorzugten Einrichtungsstil anzupassen.

Beweisen Sie Mut zum Stilmix!

Dass sämtliche Möbel zueinanderpassen, ist nicht zwingend notwendig. Manchmal ist es gerade der Mix aus unterschiedlichen Stilen und Materialien, der einen Raum interessant wirken lässt. Haben Sie also keine Angst davor, mit Ihren selbst gebauten Möbeln aus Naturholz eine vollkommen neue Richtung einzuschlagen!


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte